Findet ihr, dass wenn man zusammen ist über Verhütung sprechen sollte?

9 Antworten

Hallo, 

über Sex und alles was damit zusammenhängt zu sprechen, ist nie peinlich. Wenn man noch etwas jünger und unerfahrener ist, kann es schon sein, dass es unangenehm ist, darüber zu reden. Alles ist so neu und man weiß dann oft nicht, wie man sich jetzt richtig verhält oder sich richtig ausdrückt. 

Erstmal ist es zu klären, ob ihr Sex haben wollt. Und da solltet ihr auch nicht groß drum rum reden. Ja oder nein.

Klar kann man das auch schöner ausdrücken als "Hei Schatz willst du f***en." (Meiner Meinung nach ist dieses Wort sowieso eine Beleidigung und macht die Besonderheit und die Schönheit der Handlung die hinter dem Wort "Sex" steht, total kaputt.) 

"Wollen wir den nächsten Schritt gehen?" ist eine sehr beliebte Umschreibung. Wenn ihr beide soweit seid, ist es unumgänglich, dass ihr über Verhütung redet. Sie gehört nun Mal dazu. Und wenn ihr sie weglassen wollt, sollte das nur geschehen, wenn ihr euch auch über die Folgen dessen bewusst seid. 

Aber ich nehme mal an, dass ihr keine Kinder kriegen wollt im Moment. Übrigens müsst ihr euch ja auch nicht stundenlang darüber unterhalten. Klärt, ob SIE die Pille nimmt, oder ER sich zusätzlich um ein Kondom kümmert. 

Eigentlich gibt es hier lediglich 3 "Regeln": 

1. Sprecht offen und ehrlich. Im Nachhinein kann euch das nämlich sonst unangenehme Folgen bieten. 

2. Schutz vor Schwangerschaft. Was damit gemeint ist brauche ich wohl nicht so ausführlich erklären. Überlegt euch, welches Produkt am besten für euch geeignet ist, damit sie nicht ungewollt schwanger wird und ihr beide Eltern. 

3. Denkt an den Schutz vor Krankheiten. Lasst euch entweder beide testen oder benutzt einen Schutz. Viele vergessen oder unterschätzen das. Es kann natürlich auch gut sein, dass einer der Beiden krank ist, ohne es zu wissen. Deshalb solltet ihr in dieser Hinsicht immer vorbereitet sein. Denn wenn du dann mal rausfindest, dass du HIV positiv bist, war es der Sex sicherlich nicht wert. 

Also ja, es ist wichtig offen über Verhütung zu reden, da sonst die Möglichkeit besteht, dass sich euer Leben schlagartig ungewollt auf evtl eher wenige schöne Weise ändert. 

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen. 

Alles Liebe

Definitiv.

Wie willst du den Sex haben, wenn du vorher nicht über Verhütung geredet hast? 

Also wenn man jetzt total jung ist und Sex noch entfernt ist, muss es nicht sein. 

Aber wenn Sex haben will, muss man definitiv vorher über Verhütung reden. Und ja, wenn man reif genug ist um Sex zu haben, ist man auch reif genug um darüber zu reden. 

Diese Themen sind zwar tabuisiert in der gesellschaft, aber es zwingt dich ja auch keiner auf facebook zu posten für welche Variante du dich entschieden hast. Es geht darum das man das regeln muss mit demjenigen mit dem man Sex hat. 

Man sollte mit jedem seiner Sexualpartner über Verhütung sprechen, in jedem Alter. Das ist das wichtigste, nicht nur wegen des Möglichkeit einer Schwangerschaft sondern auch wegen sexual übertragbaren Krankheiten.

Was möchtest Du wissen?