Findet ihr das Video traurig (Hund wird vor besitzerin eingeschläfert)?

8 Antworten

Ich musste auch schon ein paar Katzen einschläfern lassen, weil sie unheilbar krank waren und alle sind in meinem Armen gestorben, was ich vollkommen normal finde.

Aus dem Grund ist mir auch die Überreaktion dieser Dame unbegreiflich, denn kein TA wird ein gesundes Tier einfach so einschläfern.

Der Hund wurde eingeschläfert, weil er krank war oder sehr alt. Man hat ihm so Leid und Schmerz erspart. Das macht man bei Tieren so, wenn es nötig ist, um ihnen das Sterben zu erleichtern.

Natürlich ist es traurig. Der Hund war aber sicher krank, weshalb ihm dadurch viel Leid erspart werden konnte. Kein Hundebesitzer, der seinen Hund so sehr liebt wie diese Frau es wohl getan hat, würde seinen Hund ohne Grund einschläfern lassen...

Traurig wirds erst, wenn einem das beim eigenem Hund passiert, so wie es bei mir war. Mein Hund hatte seinen Kopf in meinen Armen als er eingeschläfert wurde, und er schaute mich bin zuletzt an, bevor seine Augen zufielen.

Ich finde es schon traurig, aber ich finds cringe das man es aufnimmt was es irgendwie die Stimmung stört

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin weise wie ein Stein.

Was möchtest Du wissen?