findet ihr das schönheitsoperationen bei frauen ein betrug ist?

15 Antworten

Na ja sie zahlen diese ja selber. Natürlich ist es eine Art Schummel und Betrug an sich selbst auch an anderen aber zumindest muss man das alles selbst zahlen. Von Natur aus hat niemand ein absulout symetrisches Gesicht, eine Haut ohne Makel, strahlendweiße Zähne oder eine "perfekte" Nase. Viele Stars zb sehen nur durch Kosmetil so makellos aus. Ungeschminkt sehen die auch nicht viel besser aus als"normale" Menschen. Guck mal Stars ungeschminkt

Ein Selbstbetrug vielleicht. Ansonsten eher allenfalls in genetischer Hinsicht ein Betrug, weil das Aussehen künstlich beeinflusst wurde. Abgesehen davon sollte jeder Mensch, das Gefühl haben dürfen, sich schön zu fühlen. Wenn er oder sie meint, dafür eine Schönheitsoperation zu benötigen, dann ist das eine persönliche Entscheidung. An innerer Schönheit ändert dies aber nichts, sondern nur an der oberflächlichen. Das bedeutet, dass diese Person ihre Oberflächlichkeit in Folge einer solchen Schönheitsoperation nicht überwinden wird, sondern vermutlich eher noch mehr Wert darauf legen wird.

Und doch, danach sieht man wirklich so aus. Das ist dann zwar nicht natürlich, aber ein chirurgischer Eingriff, auch für eine Schönheitsoperation ist echt.

Ist dann nicht Kosmetik auch betrug, Shampoo für schöneres Haar?

Ist dann Medizin nicht auch betrug weil es verschleiert das man ohne diese vielleicht schon gestorben wäre weil Gene "nicht gut genug"?

Deswegen ist alles geschummelt und das wurde seit Anbeginn der Zeit so gemacht also ist es kein Betrug.

Was möchtest Du wissen?