Findet ihr das meine Lehrerin übertreibt? Lohnt sich ne Beschwerde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also in Bayern sollte auch bei Gruppenarbeiten die Individualleistung des einzelnen Schüler im Vordergrund stehen. Das heißt, es ist nicht zulässig, wenn einer etwas vorstellt und der Lehrer dann die Note dafür für alle Gruppenmitglieder gibt. Vielmehr muss der Lehrer während der Gruppenarbeit beobachten, wer sich in welchem Maße einbringt. Aber wie schon so oft so auch hier der Hinweis, dass sich die Vorschriften in den verschiedenen Bundesländern oft stark unterscheiden.

Wie alt seid ihr, wenn ich fragen darf? Je nachdem kann der Hauptbestandteil bzw. ein Teil der Note tatsächlich an der Teamarbeit hängen.

Ihr solltet als Team arbeiten, dazu gehört auch auf die Schwachen/ Mitläufer/ Faulen einzugehen und gemeinsam eine Lösung zu finden um dennoch das bestmögliche herauszuholen. Wie? Ja beispielsweise durch Motivation, durch gemeinsames Erarbeiten (gemeinsam, nicht für ihn).

Ich nehme an es war so vorgeschrieben das von den Teammitgliedern 1 Mappe ausgelost wird die dann benotet wird? Dadurch wurde wenigstens via Zufallsprinzip entschieden, jeder hat den selben Vorteil bzw. Nachteil.

Ihr habt bisher nur Gruppenarbeit gemacht - seit wann?

Ich denke nicht das die Lehrerin sich keinerlei Notizen macht.

goali356 18.11.2013, 18:07

Wir sind in der 10. Klasse und haben seit Anfang des Schuljahres nur Gruppenarbeit gemacht. Ich hab sie gefragt ob sie sich auch so mal Noten aufschreibt da hat sie gesagt sie macht sich nur ab und zu mal Notizen zum Arbeitsverhalten.

0

Auf jeden Fall beschweren gehen. Man hat immer wieder einen in der Gruppe, der gar nichts macht oder nur teilweise was macht. Das war früher schon so und ist heute genauso.

Wenn bei der Gruppenarbeit ALLE immer aktuell sind und immer auf dem gleichen Stand und gleich weit sind, dann ist es nicht übertrieben, außer ihr zeigt eure Ordner und vergleicht dies...

goali356 18.11.2013, 18:00

Aber einer von uns der wollte wirklich garnichts machen und ich finde es kann nicht sein das am ende die Leistungen anderer über die eigende Zeugnissnote entscheiden

0
Chriis26 18.11.2013, 18:01
@goali356

Klar ist das unfair...dann müsst ihr halt mal noch zwei andere Ordner ihr bringen und sagen, dass ihr schon weiter seid..

0
goali356 18.11.2013, 18:03
@Chriis26

Meine Lehrerin meint hält aber Konsequent bei diesem Los-Prinzip fest. Nur wer gezogen wird ist berechtigt abzugeben.

0
Chriis26 18.11.2013, 18:42
@goali356

Dann beschwer dich beim Schulleiter oder Klassenlehrer wenn die Note nicht gerechtfertig ist...

0

Ich würde mich beschweren.

Was möchtest Du wissen?