Findet ihr das faaair?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Was glaubst du denn, wie viele Menschen da draußen in der Welt sind, etwas richtig gut können und trotzdem nicht nach oben kommen? (Z.B. gibt es haufenweise Musiker die richtig gut sind.)

So ist das Leben aber einfach.

Du solltest dir mal folgende Fragen stellen:

Warum glaubst du, das du es verdienst hast erfolgreich zu sein? Sicherlich nicht, weil du vier oder fünf belanglose Videos hochgeladen hast? (Und die dann ev. noch bei anderen kopiert.)

Kannst du mit gutem Gewissen behaupten, das dein Konzept, Idee völlig neu bei YouTube ist?

Was glaubst du, wie viele Leute wirklich mit YouTube erfolgreich sind und angeblich nicht mehr arbeiten gehen müssen? Wobei das ernsthafte betreiben eines YouTube Kanal mehr Arbeit ist als ein 8 Stundenjob.

Und zu guter letzte: Glaubst du, das die Meisten von heut´auf Morgen sofort berühmt wurden? Bzw. wie lange sie brauchten, bis sich die ganze Arbeit rechnet?

Wie jeder andere kreative Job auch, ist YouTube kein Kinderverein. Hier mußt dich immer wieder neu erfinden.

Und jammern nutzt dir gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absolut fair. Diese Youtuber machen ihre Videos eben so, dass sie tatsächlich interessant sind und man die nächsten Videos unbedingt sehen will. Leider denkt die Masse der restlichen Youtuber, dass sie ebenso erfolgreich sein könnten, wenn sie nur Ideen kopieren und häufig sehr schlecht umsetzen.

Wieso solltenm also die Abonnenten den Kanal wechseln, nur um genau die gleichen Sachen in schlechterer Abhandlung erneut zu sehen? Schau dir doch mal die unzähligen Let's Play Kanäle an. Da gibt es nur ganz wenige erfolgreiche, der Rest ist größtenteils unansehlich.

Erfolgreich wirst du heutzutage nur noch, wenn du deinen ganz eigenen, unverwechselbaren Stil findest oder ein völlig neues Thema für deinen Kanal wählst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei youtube muss man schon extrem gut oder witzig oder fies oder außergewöhnlich sein um davon leben zu können. Wenn du keine Likes bekommst, dann bist du halt nicht gut genug.

Die meisten möchten mit wenig arbeit extrem reich und schön werden, aber sorry, das schaffen die wenigsten deshalb fang lieber jetzt schon damit an, was anderes in deinem Leben zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche können mit YouTube ihr Leben finanzieren, weil Leute deren Videos inkl. Werbung gucken und somit der/die YouTuber/in von YouTube durch die angezeigte Werbung Geld bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten die jetzt bekannt sind haben schon mit YT angefangen als es noch relativ neu war.

Heute bekannt zu werden ist relativ schwer (Mit Minecraft LPs unmöglich) da muss man schon etwas neues machen und das sehr gut.

Warum sollte das unfair sein ? Die arbeiten ja auch für ihre Videos.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast Du leider ganz falsche Vorstellungen...

  1. Es können viel weniger YouTuber als angenommen tatsächlich davon leben.
  2. Wer davon leben kann, verbringt auch mindestens 40 Stunden die Woche damit, für seinen YouTube-Kanal zu arbeiten (meistens aber weitaus mehr).
  3. denn YouTuber sein ist nichts als jede andere selbständige Arbeit in der Medienbranche, bei der man genauso viel Ausdauer, eine »dicke Haut«, Stressresistenz und spezielle Fähigkeiten haben muss.
  4. Hinzu kommt noch, dass ein Kanal mit qualitativ hochwertigen Inhalten auch neben der reinen Produktionszeit auch sehr viel Geld für Kamera-Equipment, Ausstattung, Lizenzen sowie ggf. sogar Mitarbeiter (Community Management, Marketing, Recherche, Autoren...) schluckt.
  5. Zumal die YouTuber, die 2006 - 2009 gegründet haben, es sehr viel leichter hatten, sich auf YouTube Deutschland zu entwickeln, als es heute der Fall ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um über Youtube eine erkleckliche Menge Geld zu machen, muss man gute und davon viele Videos machen.

Das heißt, deine Videos sind nicht gut.

Das hat auch nichts mit Berühmtheit zu tun. Wenn deine Videos gut sind, wirst du automatisch berühmt.

Gute Videos zu machen ist übrigens harte, zeitintensive Arbeit. Nur ganz selten sind das einzelne Glücksfälle mit wenig Aufwand.

Aber das wollen viele Neu-Youtuber nicht verstehen und schießen ein hirnloses Let's Play nach dem anderen in den Äther, ab und zu mal aufgelockert von einem Unboxing-Video.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben ist nicht fair mein Junge. 

Aus diesem Grund sollten Kinder nicht ins Internet dürfen bzw. sollte man sie strenger beobachten dabei. Vielleicht auch einfach bloß früh aufklären. Dieses ganze "ich will auch den ganzen Tag nichts machen, zocken, und dafür Geld kriegen" ist echt schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich finde das fair.

Jeder erfolgreiche Youtuber hat viel Arbeit in seine Projekte reingesteckt. Warum sollte er dann nicht auch gut verdienen.

Auch hier gibt es wie bei anderen Künstlern Unterschiede. Ein Sänger singt als Alleinunterhalter jeden Samstag auf einer Hochzeit. Ein anderer füllt eine Halle mit 15000 Menschen. So ist das eben manchmal im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Du musst sehr viel besser sein als die anderen, die das versuchen, um erfolgreich zu sein. Das ist übrigens nicht nur bei Youtube so, gilt allgemein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist einer den kann man nur Haten auf Youtube..

Youtube anfangen mit dem Ziel viel Geld zu besitzen ist sehr sehr Falsch.

"Es gibt da so einige die schon damit Geld verdienen das heißt sie müssen kein Job mehr finden und falls sie doch noch arbeiten gehen dann verdienen sie viel mehr. hust Simon Desue"

Der Muss dann auch viel mehr Steuern bezahlen und hat am Ende auch nicht viel mehr raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirKermit
25.09.2016, 11:42

"Der Muss dann auch viel mehr Steuern bezahlen und hat am Ende auch nicht viel mehr raus."

Unser Spitzensteuersatz liegt bei 42%. Wenn jemand ein Einkommen von 1 Million hat und davon noch 580000 Euro nach Abzug der Steuern übrig bleiben, ist das keineswegs ein Taschengeld.

Ich würde gerne das verdienen, was solche Menschen an Steuern zahlen.

0

Was kann YT dafür, wenn Du es nicht schaffst, dass andere Dich interessant finden und verfolgen!?

Was können die anderen YTuber dafür, dass diese wissen, wie man erfolgreich Filme einstellt, Du dieses Wissen oder Können scheinbar nicht hast!?

Also ja, es ist FAIR!

Ist im Übrigen in jedem Job nicht anders! Es gibt die "Anführer" (z. B. Chef, Vorgesetzter) mit mehr/viel Geld und es gibt die Arbeiter mit weniger Geld!

Liegt alles an Dir selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"das heißt sie müssen kein Job mehr finden"

Das ist ihr Job und der kann auch ein Schleudersitz ins Aus sein. Wenn du eine Neiddebatte führen möchtest, dann solltest du dich schon vorab informieren, was das bedeuten kann.

Wenn das, was sie tun oder zeigen, vom Publikum nicht mehr akzeptiert (und damit bezahlt) wird, dann war es das. Die arbeiten auf eine gewisse Art und Weise rund um die Uhr. Besonders dann, wenn es um Lifestyle oder irgendwelches trendiges Zeugs geht, du jagst immer dem nächsten hinterher. Oder du bist mit Marketing eingespannt.

Letztlich artet das in durchaus harte Arbeit aus, auch wenn vielleicht solche Videos spielerisch rumkommen. Dahinter steckt knallharter Kommerz. Der ist keineswegs flauschig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine erste Frage: WAS für Videos machst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alarm67
25.09.2016, 11:40

Falsche Frage!

Welche Videos kopiert er? 😎

1

Was möchtest Du wissen?