Findet ihr, dass es viele Atheisten in Deutschland gibt?

Was meinst du mit "was ja auch nicht schlimm ist"?

Hab das extra erwähnt damit keiner es als Missverständnis sieht das ich es schlimm finden würde das es viele Atheisten gibt.

13 Antworten

Agnostiker sind Atheisten ohne Eier

(Max Uthoff)

Agnostiker sagen "Ich glaube zwar nicht an Gott, aber ohne Beweise lege ich mich nicht eindeutig fest".

Ich kenne keinen Agnostiker, der sagt "Ich glaube an Gott, aber ohne Beweise lege ich mich nicht eindeutig fest".

... und zu der Frage an sich - es sind immer noch zu wenige.

Die Zahl ist noch viel größer als auffällt, da man alle diejenigen mitrechnen muss, die nur noch auf dem Papier zu irgendeiner Kirche gehören.

Es sei denn, man versteht unter "Atheisten" nur aktiv gegen Religion Eingestellte.

Die Zahl der Gleichgültigen (nicht bewusste Agnostiker) ist sicher in Deutschland am höchsten.

Nein finde ich nicht. Die meisten die sagen sie wären Atheisten sind eigentlich Agnostiker, kennen diesen Begriff aber nicht.

Für mich als Atheisten und entschlossenen Kirchengegner sind es noch zu wenige!

Stört doch nich

Für mich erfüllt sich was in der Bibel steht, dass eine Generation kommt, die von Gott einfach nix mehr wissen will... - aber aufschreit, wenn Jesu mal erscheint.

Das Neue Testament sagt tatsächlich voraus, dass dem zweiten Kommen Jesu ein Glaubensabfall vorausgeht. Diese Prophezeiung sehe ich u. a. in der starken Ausbreitung des sog. neuen Atheismus in der westlichen Welt (Europa, Nordamerika, Australien, ...) bestätigt. Dieser Glaubensabfall beginnt allerdings bereits mit Humanismus (14.-16. Jhd.) und "Aufklärung" (17./18. Jhd.).

2
@UW1969

Dieser Glaubensabfall fing damit an, dass die Bibel offensichtlich ein Märchenbuch ist und wer glaubt, dass die Bibel die Wahrheit spricht, muss unweigerlich akzeptieren, dass Rumpelstilzchen ebenfalls existiert.

0
@SupremKurt

Das kenne ich noch gar nicht. Kannst du mir erzählen, was das beinhaltet?

0
aber aufschreit, wenn Jesu mal erscheint.

Weiter träumen.

2

Was möchtest Du wissen?