Findet ihr das dass iphone 12 pro max teuer ist?

11 Antworten

Nein in direkter Relation zum Modell des südkoreanischen Mitbewerbers(S21 Ultra 5G) ist es sogar nahezu identisch wenn man sich auf die Version mit 128 GB internen Speicher bezieht.

Des weiteren gewährt Samsung nur bis zu 3 Jahre Updateversorgung - früher vor einigen Jahren nur teils bis zu 2 Jahre während es bei Apple fast doppelt soo lang ist 4-5 Jahre.

Indirekt kann man den etwas höheren Preis bei Apple mit einer längeren Update-Phase sehen da man nicht für 2-3 Jahre bezahlt sondern für 4-5 Jahre bezüglich der Update-Phase seitens Apple - natürlich auf indirekter Weise.

Heute 2020/21 ist die Preisdifferenz bei den Top-Modellen von Samsung und Apple sehr gering und es letztlich nur um die Speicherausstattung(128,256 oder doch eher 512 GB) geht.

Ich denke zudem wer sich ein Gerät also Smartphone für mehr als 1200€ kauft denn machen 200€ weitere Euro zu investieren eher nichts aus.

Des weiteren werden viele Geräte in dieser Preisregion wie ich vermute eher über einen 2-Jährigen Mobilfunkvertrag bezahlt und die einmalige Zuzahlung wird bei um die 100-450€ liegen also rd ein Drittel der UVP des Geräts.

Ja, ich finde es generell das Geld nicht wert, das neueste iPhone immer zu haben. Wartet man ein bisschen, fällt der Preis runter zu einem gerechtfertigten.

Es gibt genug Leute die das bezahlen und unbedingt haben wollen. Samsung ist da nicht billiger. Wäre dem nicht so, würden die auch die Preise senken, aber die Gesellschaft will immer das neuste von neuen, obwohl die Geräte auch Jahre halten würden.

Ich finde Preis und Leistung stehen in einem angemessenen Verhältnis zueinander

das ist aber nur meine eigene Meinung

Teuer könnte man das schon nennen, muss ja am Ende jeder für sich entschieden ab wann etwas teuer ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?