Findet ihr das asozial, wenn man mit 15 Jahren seit gerade 2 Monaten mit seinem Freund (20) zusammen ist, ohne Verhütung mit ihm schläft und dabei ein Kind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Als asozial würde ich das nicht beurteilen. Eher jugendlich dumm und reichlich naiv. 

Ohne fremde Hilfe wird eine 15-jährige kein Kind großziehen können. Ob ihr Freund zu ihr steht, ist hier auch nicht klar. 

Mir stellt sich hier wirklich die Frage, welche Chancen sich dieses Mädchen selber verbaut und wie die Chancen des Kindes dann stehen. 

Ob sich das Mädchen dieser Herausforderungen bewusst ist, wage ich doch ernsthaft zu bezweifeln. Im Endeffekt ist zu hoffen, dass die Eltern dann noch mithelfen, das Ganze auf einen guten Weg zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist asozial. Wie willst du mit 15 Jahren ein Kind groß ziehen? Du bist ja selbst noch ein Kind! Dein 20jähriger Freund wird dir wahrscheinlich finanziell kaum unter die Arme greifen können, ganz abgesehen davon, dass er wahrscheinlich die Beziehung beenden wird, weil er sich noch nicht als Familienvater sehen kann.

Was hast du gegen die Pille plus Kondom? Diese Kombi ist die sicherste Verhütungsmethode. Ein Kind mit 15 Jahren muss nicht sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 20:21

Ich leite es meiner Schwester weiter, aber immerhin sind sie und ihr Freund nach der Geburt wieder zusammen gekommen. :D Ist schon paar Jährchen her, als sie diesen "Fehler" begangen hat.

0

Das ist völlig verantwortungslos und unvernünftig. Und ziemlich dumm noch dazu, wenn man sich absichtlich die eigene Zukunft verbaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur asozial, sonder auch unglaublich dämlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja schon, vor allem zeugt es von fehlender Intelligenz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asozial nicht , das hat mit fehlender Intelligenz zu tun . Mach das ja nicht , du bist selbst noch ein Kind und hast (glaub ich ) noch nicht mal einen Schulabschluss oder eine Ausbildung. Dein Partner kann dir da glaub ich auch nicht ganz unter die arme greifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorhin ward Ihr noch beide 17...Nachtigall ick hör Dir trapsen. 

Asozial nicht - aber dämlich und unreif. Vor allem von Seiten des Freundes, der es als Erwachsener besser wissen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 20:13

Habe ich jemals etwas anderes behauptet? Ja, meine Freundin und ich sind beide 17 und wünschen uns ein Kind. 

In der Frage geht es um meine Schwester und ich wollt mal wissen, wie ihr das steht. 

0

Wie kann.man nur so ein naives dummchen sein!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 20:16

Meine Schwester halt ;-)

0
Kommentar von Timodius
28.02.2017, 20:18

Na bravo. Gückwunsch, Du wirst Onkel

0

Ich würde nicht sagen asozial aber vielleicht unreif und für die Zukunft problematisch. 

Bist du echt schwanger? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerJannik2000
28.02.2017, 20:12

Nein, ich bin ein Junge und werde niemals schwanger sein. 

Geht in der Frage nur um einen Fall, der 2011 präsent war, in meiner Familie. 

0

Ja.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?