Findet ihr das ALS ZWISCHENMAHLZEIT zu viel?

Essen - (Gesundheit, essen, Gesundheit und Medizin)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht viel

Hallo! Ob irgendeine Mahlzeit überhaupt zu viel oder zu wenig ist hängt doch zunächst von Figur und Kalorienbedarf ab.

Ich bin da z. B jenseits 4000 kcal am Tag, alles Gute.

Man kann ein Zuviel nur beurteilen, wenn man weiß was du sonst tagsüber zu dir nimmst. Nimmst du über 4000 Kalorien zu dir und bewegst dich nicht, ist das zuviel. Isst du sonst nur Reiswaffeln und trinkst Wasser, ist das zu wenig. Du merkst, man kann es alleine nicht beurteilen 

Sie ist Magersüchtig also isst sie sonst wahrscheinlich kaum etwas

0

Unterschied dünner Körper/ Magersüchtiger?

Wie kann man eine sagen wir mal magersüchtige krass abgemagerte Frau (A) von einer natürlich dünnen Person (B) des selben Gewichts unterscheiden?

Erkennt man bei (A) sofort, dass diese unter Anorexie leidet? Woran?

...zur Frage

Wie kann ich mich davon abhalten kcal zu zählen?

Ich litt an einer Essstörung, deshalb kenne ich von jedem Produkt so ungefähr die kcalzahl. Am Anfang war das ja kein Problem, aber mittlerweile bekomme ich ständig Fressanfälle, wenn ich kcal zähle. Ich habs eigentlich eine Woche lang geschafft zu essen, ohne zu zählen bzw. hab mal so geschaut, was ich über den Tag essen so um 11, wo ich eh nichts mehr zu mir nehme und das hat eigentlich super funktioniert und war auch so entspannend, aber gestern habe ich das dann wieder getan und wer hätte es gedacht, haufenweise süsskram in mich hineingeschaufelt. Wie kann ich damit aufhören, diese verfluchten Zahlen in meinem Kopf zsm zu zählen?

...zur Frage

Foren für Essgestörte?

Kennt jmd Foren für Essgestörte? Wo Leute über ihre Erfahrung berichten und sich gegenseitig unterstützen? Sowas wie eine Selbsthilfegruppe?

...zur Frage

Habe ich heute zu viel gegessen oder ist das eine normale Menge?

Hallo
Ich habe eine Essstörung und will wieder normal essen. Habe heute früh 1,5 Semmeln mit Marmelade und Butter gegessen, mittags 1 mittlere und eine kleine süßkartoffel mit erdnussbutter (ca 1,5 Löffel ) dazu Salat und Kichererbsen und Spinat, nachmittags eine Mango, abends ein falafel wrap mit hummus und sesamsauce und später 5 EL Müsli mit einem Fruchtjoghurt (war aber ein ganzer.. also 500gr)
Ist das zu viel??
Das fühlt sich für meinen Kopf so viel an und ich habe so Angst dauerhaft dadurch zuzunehmen. Vor allem das Müsli abends..war das zu viel?
Mache regelmäßig Sport und bin nicht untergewichtig. Ca 60kg und 172 groß. Aber heute habe ich keinen Sport gemacht. Nur eine Stunde spazieren und abends ca drei Stunden aktiv also so schlendern auf einem Straßenfest sonst war ich nicht wirklich aktiv heute.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?