Findet Ihr auch viele als Privat angemeldete Händler bei Ebay?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu dem Thema kannst Du die reinsten Krimis nachlesen unter: http://betrug.forum777.com/nicht-nur-fur-ermittlungsbehorden-f51/

eBay schützt und warnt Privatverkäufer, statt gegen die Wettbewerbsverzerrer vorzugehen. Dem Fiskus entstehen dadurch Mindereinnahmen in mehrstelliger Millionenhöhe. Schlimm ist nur, daß die Abkassierer aus Dreilinden auch noch dulden, daß diese Privatverkäufer gutgläubige eBayer durch irreführende Beschreibungen abzocken und nie vergessen zu betonen, daß sie als Privatverkäufer eine Rückgabe ablehnen. Am besten man sucht sich eine serioesere Internetauktionsplattform. Ich empfehle hood.de und amprice.de Von Auvito.de rate ich ab, weil die genauso unserioes agieren wie eBay.

Es ist schon dreist was sich einige Händler erlauben,trotz Meldung unternimmt EBAY nichts.Kann man ebay den nicht ABMAHNEN oder VERKLAGEN da sie wissentlich diesen Betrüger vorschub leisten

"Da es sich um einen reinen Privatverkauf handelt, übernehme ich keine Garantie nach neuem EU-Recht. Wegen der neuen Gesetzesbestimmungen erfolgt die Auktion unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, Garantie und Rücknahme. Der Bieter erklärt sich damit einverstanden und erkennt dies mit seinem Gebot an! Laut dem neuen EU-Recht muss dieser Zusatz unter jeder Online-Auktion stehen ansonsten haftet der Verkäufer auch als Privatperson ein ganzes Jahr für die verkaufte Ware. Der Verkäufer haftet ni"

Hier z.B.Angemeldet als privater Verkäufer

Stückzahl: 9 verfügbarBohrmaschine Schlagbohrmaschine Schlagbohrer Neu 500W

Du sagst ebay unternimmt dagegen nichts? Kann mir nicht vorstellen. Sonst enmal mit Axel Gronen über http://www.wortfilter.de Kontakt. Der interessiert sich für so etwas. Er hat schon manche Ungereimheit bei eBay aufgedeckt. Im übrigen eine interessante Seite für Leute die bei eBay verkaufen oder verkaufen.

Mach eine Meldung an ebay (die freuen sich), zusätzlich kannst du solche Penner auch an das Finanzamt melden (die freuen sich auch), die das ist ein klarer Verstoß gegen die deutsche Steuergesetzgebung und außerdem werden Käufer um ihre Rechte auf Widerruf, Rückgabe und Reklamation (Garantie) gebracht. Diese Typen machen nämlich unterm Strich den deutschen Einzelhandel kaputt.

Hattest du einen Nachteil dadurch? Oder magst du nur ein bischen petzen?

Ich kann dollabluete nur bestätigen, da selber schon einmal damit reingefallen. Elektrogerät als Neuware gekauft, 14 Tage später defekt, Verkäufer weg. Ende. Schaden macht klug.

0

Meldung ans Finanzamt?

Ist mir noch nicht aufgefallen, aber das ist wirklich ungerecht!

Was möchtest Du wissen?