Findet ihr auch, dass es im Supermarkt eher laut ist und man die Leute schlecht hört?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut finde ich es nicht. Habe ich so jedenfalls noch nicht erlebt. Allerdings finde ich Läden mit Musik und Werbung extrem nervig. Und wenn man bedenkt, dass die Mitarbeiter sich das den ganzen Tag in Endlosschleife anhören müssen - wo sind hier die Menschenrechtsorganisationen, wenn man sie wirklich mal braucht?

Verkäuferin: Sie haben vorher 2 gesagt. 

Das ist vollkommen irrelevant. Es ist ihr Job zu SCHAUEN was der Kunde hat. Dann kann es auch so laut sein wie es will, weil es keine Rolle spielt. Was ist das nur für eine Kassiererin, die nicht mal die einfachsten Grundregeln beherrscht?

Wieso abgezogen? 3 gehabt und nur zwei auf dem Bon bedeutet nicht abgezogen, sondern zu wenig berechnet ...

Ich habe es bisher eher leiser empfunden, als vor der Corontäne ... jetzt ist noch ein Plexiglas zwischen Kassierer/in und Kunde, welches die Verständigung nicht leichter macht ... wenn ich z.B. 6 Flaschen Apfelwein kaufe und nur eine auf's Band lege, zeige ich die Sechs mit den Fingern an.

Ja, beim 2. gang hat sie mir noch die eine Kiste abgezogen die sie vergessen hat.

0

Wenn man durch Masken nuscheln muß, kann es durchaus zu Mißverständnissen kommen. Das sollte man etwas Toleranz zeigen.

Was möchtest Du wissen?