Findet ihr auch das der Film Regisseur Quentin Tarantino nach Pulp Fiction nichts richtig gutes mehr gebracht hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann mir gut vorstellen, dass Tarantino z.B. mit "The Hateful eight" nicht groß raus gekommen wäre. Aber nicht weil der Film schlechter ist als irgendwelche Vorgänger sondern weil er schwerer verdaulich ist. Tarantino hat meines Meinung nach sehr bewusst in diesem Film mit Erwartungen der Zuschauer gebrochen.

Ich finde, es ist ihm hoch anzurechnen, dass er, nachdem er einmal den Durchbruch geschafft hat, seine Popularität genutzt hat, Experimente zu wagen und sich jedes mal neu auszuprobieren.

Ich bin im übrigen auch nicht der Meinung, dass man einen Film nach dessen Popularität beurteilen sollte. 

Zu Pulp Fiction bin ich inzwischen der Meinung, dass dieser Film nicht sonderlich gut gealtert ist. Gerade weil er so sehr in das Kulturelle "Vokabular" eingegangen ist, hat er doch einiges an Frische eingebüßt, da man, wenn man den Film heutzutage zum ersten mal sieht, sehr wahrscheinlich davor schon mit unzähligen Anspielungen in anderen Filmen und anderen Bereichen der Popkultur und ebenso mit Stilkopien konfrontiert wurde, dass die Dinge, die damals neu und frisch waren eben nichts besonderes mehr sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jackie Brown war klasse, Kill Bill, vor allem der erste, auch sehr beeindruckend, aber danach wurde es dünner, find ich auch. Inglorious Basterds fand ich ok,mehr auch nicht, Django unchained hingegen gab mir gar nichts, und da fand ich auch Christoph Waltz richtig nervig und überschätzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand, dss Reservoir Dogs der Beste war, aber nach Pulp Fiction fand ich immerhin Jackie Brown und die beiden Kill Bill Teile super...alles was danach kam, war ein Schatten seiner selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jackie brown ist nicht sooo schlecht

edit: aber bis auf reservoir dogs(bester film), pulp fiction und jackie brown kann ich mit quentin taratino irgendwie auch nix anfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cJ0815
27.03.2016, 01:05

die filme danach sind viel zu trashig

0
Kommentar von DasDuelon
27.03.2016, 01:16

Das stimmt

0

Django, Inglorious Basterds, Kill Bill, Sin City?

Also zumindest diese vier haben mir sehr gefallen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheStone
27.03.2016, 04:16

Mit Sin City hat Tarantino nur sehr wenig zu tun...

2

Geht mir genau so. Das Thema ist eigentlich immer nur Rache. Seit Kill Bill. Und der Film mit den Nazis war so dumm und widerlich ... Ich bin kein Nazi, aber seit dem Film hab ich mir keine Filme mehr von ihm angeschaut. Ich hab in den Django-Film reingeschaut, aber eigentlich war es wieder nur stumpfe Gewalt und man hat gesehen, dass viel Geld in den Film gesteckt wurde, aber  sonst ... Ich mag seine Sachen nicht (mehr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?