findet ihr 150 euro pro woche für den einkauf zuviel? ich+2 kleine kinder! oder eher zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das hängt davon ab, was man kauft! Wenn alles in Bio-Qualität ist, dann ist kein Cent raus geschmissenes Geld.

150 euro zu "verfressen" würde mir zwar nicht in den Sinn kommen, weil mir das bestimmt 4 Monate oder länger reicht, aber ich kaufe auch keinen konventionellen Dreck wie Beispielsweise: Bonbons, Wein, Tiefkühllpizza, Konserven, Pudding, oder was es sonst noch so gibt. Ich hab einen Garten wo alles üppig wächst, und dazu braucht man keine müde Mark und ernährt sich zudem gleich noch gesund. Lediglich exotische Sachen wie Orangen oder Bananen kaufe ich regelmäßig im Laden. Teuer sind Fertiggerichte, Dosen, Milch- und Fleischprodukte, sowie Süßigkeiten. Sowas würde ich an deiner Stelle reduzieren. Für Kinder ist das sowieso kein Essen...

 

150€ ist jedenfalls mehr als nötig. ist natürlich die frage was da alles dabei ist. aber für lebensmittel, getränke und sonstiges haushaltszeug (klopapier, windeln, putzzeug, drogeriebedarf) kommst du locker mit weniger pro woche aus, ich schätze mal, dass dafür 100 € gut reichen müssten.

wenn du rechnen musst, sehe ich da viel einsparpotenzial. aber bei der summe muss schon ziemlicher müll dabei sein, wahrscheinlich unmengen süssigkeiten und fertiggerichte.

oder du kaufst in schickimicki-läden ein.

annokrat

bin ja harzt 4 und es geht wenn man weiß wie

0
@Naschkatzz

100 % Fake. Freut sich an den Reaktionen zur dieser Stunde.

Sonst keine Aufmerksamkeit im Leben, da bleibt nur Provokation auf GF :)

0

Es ist eigentlich genau richtig. Wir sind auch zu dritt und haben für LM und etwas extra auch bei 150 € jede Woche. Das braucht man meist schon alles weil die LM von Jahr zu Jahr immer teurer werden. Klar das auch bei Zigaretten noch etwas mehr dazu kommt denn die sind ja auch nicht billig. ^^ Aber mit 150 und 2 kleinen Kiddis liegst du doch schon super im Preis. ^^

Wenn du die 150 Euro hast, ist das doch vollkommen OK ... problematisch ist es, wenn du sie nicht hast, und sie dir von der ''nächsten Woche'' borgst ... also über dein Budget gehst ...

Wenn man sparsam wirtschaftet kommt man mit 2 kleinen Kindern (inkl. Windeln) mit 70-80 Euro/Woche sehr gut hin ... wenn du es hast, kannst du aber auch 1000 Euro die Woche ausgeben, gibt ja genug schöne Dinge zu kaufen ;-)

Kommt drauf an, wenn du eine Familie hast die aus ca. 4-6 Personen oder sogar mehr, ist es ok. Wenn du alleine wohnst oder nur mit 2-3 Personen ist es ZU VIEL! :)

Ich hoffe es hat dir geholfen. lg

nur für Lebensmittel? Das ist zu viel, es geht sehr viel sparsamer. Davon kann ein HartzIV-Empfänger nur träumen!

Ich finde Es ist reichlich,viele Menschen haben weniger und kommen damit hin,ist eine Sache des Einkaufs,.

finde ich auch

0

schon lustig,dass du vor 6 tagen mit 90€ pro woche ausgekommen bist...

Ich wollte dir auch Antworten, aber wo ich gelesen habe, dass du jemanden als "dumme Kuh" beschimpfst, obwohl sie dir ein gutes und informatives Antwort gegeben hat, ist mir die Lust vergangen. Ich war schockierd!

Danke...wollte das auch grade melden.

0

Naja,eigentlich mittelmäßig.

Ich gehe einmal die Woche einkaufen für ca.100€.

Für mich,meinen Mann und unsere kleine Tochter....und unsere Katze....

Und das nicht bei ALDI oder LIDL.......

Aber mit Zigaretten für meinen Mann.....

Ist doch super. Lass die Kippen weg und schon ist es wieviel mehr?

wir sind ne 5 köpfige famili... 150 sin bei uns auf 2 wochen ausgelegt...

passt, damit kann/sollte man hinkommen,,,,

Was möchtest Du wissen?