Findet ihr 120€ für eine Fahrradreparatur zu teuer?

9 Antworten

Für eine neue Kette, zwei Bremsscheiben und eine komplette Bremse in einer professionellen Fahrradwerkstatt ist das absolut nicht teuer.

Ja der Preis ist angemessen.

Bei einem Kettenwechsel werden meist auch das Kettenblatt und die Ritzel gewechselt.(kommt auf den Verschleiß an).

Du darfst bei all dem nicht vergessen es kommen ja nicht nur Materialkosten zustande sondern auch die Arbeitszeit die bezahlt werden muss.

10AW (Arbeitswerte) entsprechen 55€ dazu neue Bremse, geht von 30€ aufwärts. Neue Kette ca.20Euro. neue Bremsscheibe ab 10€ aufwärts. Die Preise der Arbeitswerte (AWs) sind angelehnt an den VDZ (Verband des Deutschen Zweiradhandels).

Jetzt kannst du ja Mal anfangen zu rechnen ob das wirklich teuer ist. Und du kannst davon ausgehen das er nicht nur eine Stunde braucht um alles einzustellen oder anzubringen bzw. zu tauschen.

Woher ich das weiß:Hobby – Fahrrad fahren und Instandhaltung ist mein Hobby

Spottbillig. Teile sind ja auch noch dabei. Geh mal in eine Autowerkstatt.

Na, die Leute wollen auch was verdienen, gönne es ihnen. War das ein arabischer Fahrradhändler? Machmahbillisch? Der Preis ist OK, sogar sehr günstig für den Aufwand. Ne vernünftige Bremse kann das alleine schon kosten.

Das ist Schweine günstig würde ich mal sagen. Das könnte schon das Material kosten ohne Arbeitsleistung

Was möchtest Du wissen?