Findet ein Großteil der Online-Spionage im familiären Umfeld statt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo frankschaefer, definitiv nicht. Die Totalüberwachung, Industrie- und Privatspionage und die illegale globale Datenerschleichung ist nach wie vor fest in den Händen der USA/Großbritannien und ihren Geheimdiensten. Sie verfügen über ein Jahresbudget von mehr als 100 Milliarden $, mit dem kein eifersüchtiger Mann auf Erden konkurrieren könnte.  :)

Sehr interessanter Artikel! Er bestätigt, was ich schon vermutet habe: Die Gefahr gerade von Menschen aus dem näheren Bekanntenkreis überwacht zu werden, ist erschreckend hoch…oder zumindest höher als man intuitiv vermuten würde.

Aber der Großteil der Spionage findet meiner Ansicht nach definitiv nicht im familiären Umfeld statt.

Auch ich weiss von ein paar Freunden, die ebenfalls eine solche Keylogger Software eingesetzt haben, auch weil sie misstrauisch gegenüber dem eigenen Partner waren. In dem Artikel wird verdeutlicht, wie einfach es ist, selbst für Leihen, eine solche Software einzusetzen.

alle monpolisten freuen sich über sollche möglichkeiten?

päußenkönig könnte dann alle großen raussuchen?

wollten wir nie mehr ein.... zulassen? sind wir auf dem weg menschen zu sieben?

absolute spionage könnte aber dazu führen?

Was möchtest Du wissen?