Findet die Mündliche Prüfung am gleichen Tag wie die Abschlussprüfung statt (Verkäufer 2015 NRW)?

1 Antwort

Bei den meisten Ausbilldungen erfolgt erst die schriftliche Prüfung und einige Wochen später dann die mündliche Prüfung. Das Datum, das Dir genannt wurde ist mit Sicherheit das der schriftlichen Prüfung. Bei mir hat seinerzeit das Ergebnis einige (ca. 4 Wochen) gedauert. Dann kam die mündliche Prüfung, bei der sich die meisten Prüflinge verbessern konnten.

IHK Abschlussprüfung Schriftliche nicht bestanden, trotzdem Mündliche?

Hallo,

ich habe gerade meine Ergebnisse von meiner schriftlichen Abschlussprüfung online eingesehen und gemerkt, dass ich im Ganzheitlichen Teil 1 nur 26% habe. Da ich in den andern beiden Fächern nur knapp über 50% habe, ist das Gesamtergebnis bei 44% was ja durchgefallen ist. Jetz habe ich aber am Dienstag meine Mündliche Abschlussprüfung, muss ich diese jetzt noch antreten und wie verläuft das ganze jetzt mit der Verlängerung der Ausbildung? ich brauche Rat :(

...zur Frage

Ausbildung kündigen: Nach der Schriftlichen aber VOR der mündlichen Prüfung.

Hallo Leute am 9.Mai ist meine Schriftliche Abschlussprüfung und am 18. Juni meine Mündliche. Da wollte ich fragen wie es aussieht wenn ich zum 15.Mai kündigen würde?

Die IHK sagte mir, so gesehen könnte ich am Tag meiner schriftlichen Prüfung mit dem Aufhebungsvertrag zum Arbeitgeber gehen und da kündigen. Die sagten wenn ich aber VOR der schriftlichen Prüfung kündigen würde, würde ich nicht mehr zur mündlichen zugelassen werden.

Hat jemand vielleicht Erfahrung damit gemacht wie es aussieht, wenn ich nach der schriftlichen aber doch vor der mündlichen Prüfung kündige?

Bitte keine Antworten von wegen: Diese 2 Monate, Zähne zu beißen und durch o.ä !

...zur Frage

IHK Schriftliche nicht bestanden = Mündliche nachprüfung?

Wenn ich bei meiner Schriftlichen Abschlussprüfung 2x Note 5 habe und 1x Note 4. Kann ich dann zu einer Mündlichen Nachprüfung gehen die 15 min. dauert? Das ich nicht ein halbes Jahr länger machen muss?

...zur Frage

Sozialassistent - Mündliche Prüfung?

Hey. (: Ich habe mal eine Frage. Ich habe mich im Internet mal ein wenig über die Abschlussprüfung der Ausbildung zum Sozialassistenten informiert & mir sind da ein paar Sachen aufgefallen. 😅 MUSS man eine mündliche Prüfung machen? Weil soweit ich verstanden habe, muss man eine schriftliche Prüfung absolvieren & eine praktische. Aber was ist mit einer mündlichen? 😅 (Ich komme aus Mv)

...zur Frage

IHK mündliche Prüfung

Hey Leute!

ich mache meine schriftliche Abschlussprüfung im Mai 2014 und möchte jetzt wissen wie ich vom Termin der mündlichen Prüfung er fahren werde? Von meiner Schule? Oder kriege ich ein Brief von der IHK

Ich bedanke mich im Voraus!

...zur Frage

Bestandene Abschlussprüfung, Weiterbeschäftigung unter "Azubi-Gehalt" & keine Kindergeldzahlung - wer hat Recht?

Erklärung zum Sachverhalt: Der Azubi S hat 2013 eine 2 jährige Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen und hatte somit im April 2015 seine schriftliche Prüfung. Im Juni 2015 fand die mündliche Prüfung statt. Aufgrund einer nicht bestandenen Prüfung wurde der Ausbildungsvertrag von Azubi S bis zum 31.01.2016 verlängert. Im November 2015 wurde die Wiederholungsprüfung geschrieben und wie Azubi S letzte Woche erfahren durfte, hat er die Wiederholungsprüfung bestanden und ist somit ausgelernter Bankkaufmann.

Problem: Die Familienkasse hat den Eltern von Azubi S schriftlich darüber informiert, dass die letzte Zahlung des Kindergeldes im November war, da er fertig mit der Prüfung ist und somit wird für Dezember und Januar nicht mehr gezahlt.

Heute hat Azubi S mit der Familienkasse telefonisch Kontakt aufgenommen, um die Zahlung des Kindergeldes zu klären. Der Herr X von der Familienkasse sagte, dass Azubi S nicht mehr in der Ausbildung ist (§21 BBiG), da die Prüfungen alle bestanden wurden und der Azubi S somit ausgelernter Bankkaufmann ist und er sich als Bankkaufmann bei anderen Unternehmen bewerben kann.

Außerdem stehe Azubi S ein volles Gehalt von der Bank zu, da er nicht mehr Auszubildender ist sondern fertiger Bankkaufmann, welcher nur zu schlechtem Lohn weiterbeschäftigt wird.

Laut der Bank wird Azubi S noch bis zum 18. Januar weiterbeschäftigt, da die anderen Auszubildenden am 19. Januar ihre mündliche Prüfung haben und mit "Bestehen" an diesem Tag aus dem Unternehmen austreten.

Frage: Steht dem Azubi S nun volles Gehalt zu ? Wenn das Unternehmen A ihn nicht übernimmt und trotzdem weiterbeschäftigt, hat er dann Anspruch auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (§24 BBiG) ? Muss er bis zum 18. Januar weiterarbeiten, obwohl er nicht übernommen werde ?

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe! Termin beim Anwalt steht bereits, jedoch erst im neuen Jahr und ich würde gerne jetzt schon ungefähr wissen, was korrekt ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?