Finden sich Menschen in niedrig bezahlten Jobs unterbewusst damit ab, nie wohlhabend zu werden?

14 Antworten

Also ich nehme auch solche Jobs an.

Aber ich beziehe eine Witwenrente und wenn ich zu viel verdiene, wird mir diese Rente gekürzt. Außerdem wird von mir erwartet, dass ich pflegebedürftige Verwandte betreue, daher könnte ich gar nicht in Vollzeit arbeiten.

Meiner Meinung nach würde es niemand weh tun, wenn man die Hinzuverdienstgrenzen anheben würde.

Es gibt allerdings auch Leute, die es gar nicht nötig hätten, überhaupt zu arbeiten,

weil sie

  • viel Geld oder Häuser geerbt haben und dann zum Beispiel locker von den Zinsen oder Mieteinnahmen leben könnten.
  • einen sehr wohlhabenden Partner haben.
  • einen großen Lottogewinn gemacht haben und sinnvoll mit dem Geld umgegangen sind.

So jemand nimmt dann eventuell einen Job an, nur weil es ihm sonst zu langweilig ist. Zum Beispiel engagieren sich solche Leute dann auch eher mal ehrenamtlich, ein anderer könnte sich das ja gar nicht leisten!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Viele haben tatsächlich so eine Art Opferbewusstsein und glauben, dass sie es nicht zu Wohlstand bringen werden. Andere sagen sich vielleicht, dass Geld nicht alles ist, womit sie natürlich Recht haben.

Ich meine, soll nun eine Krankenschwester, der ihr Job Spaß macht, sich lieber 8 Stunden ins Büro setzen, obwohl sie PC-Arbeit hasst, nur weil sie da etwas mehr verdient? Das macht doch keinen Sinn.

Von daher würde ich jedem raten, den Job auszuüben, der Spaß macht, und gleichzeitig Geld in Aktien anzulegen, für den Wohlstand. 50 Euro im Monat kann JEDER, wirklich!

Ich denke, dass sich die meisten Menschen darüber nicht wirklich intensiv Gedanken machen. Im Regelfall beschränkt sich das Gedankengut hierbei auf Neid und Hass. Was man aber nicht sieht, ist die viele Zeit und Verantwortung, die nötig ist, um reich zu werden und dann auch zu bleiben. (dann gibts natürlich noch die ultra Reichen, aber die lass ich jetzt mal außen vor)

Worüber man sich aber Gedanken machen muss, bevor man sich "abfinden" kann, ist ob einem Reichtum überhaupt wirklich etwas wert ist, oder wert sein sollte. Das ist zwar eine sehr individuelle Frage.

Was ich aber meine ist: Vor der Frage nach dem Abfinden gibt es einige logische Vorfragen. Und bei letzteren scheint zumindest mir keine große Debatte geführt zu werden. Ich glaube nicht, dass die meisten Leute überhaupt in so eine philosophische Debatte mit sich selbst eindringen wollen.

LG Chris

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ab wann gilt man als wohlhabend, vermögend oder reich?

...zur Frage

Ab was für einem Verdienst ist man wirklich Wohlhabend?

Hallo meinee Frage ist ab welchen Verdinest man Wohlhabend ist also Quasi das man sich ein Haus Kaufen kann, das man oft in Urlaub fahren kann, das die Frau eventuell nicht Arbeiten muss und so weiter... wie Hoch muss der Lohn sein um sich solche dinge finanziren zu können

...zur Frage

Wie viel verdient man auf einem Tank-oder Containerschiff, wenn man immer unterwegs ist und nie nach Hause kommt?

Ich meine Schiffe die quer durch die Welt verreisen!

Wo finde ich solche Jobs?

...zur Frage

Ab wie viel Jahren darf man bei bezahlten Online Umfragen mitmachen?

Ab wie viel Jahren darf man bei bezahlten Online Umfragen mitmachen?

...zur Frage

Jobs ohne menschen?

Gibt es auch jobs wo man nicht mit menschen zsm arbeiten muss? Also auch kein chef oder kollegen oder sowas ...

...zur Frage

Welche sind gut bezahlte Jobs ohne Ausbildung (dirty jobs)?

Jeder sagt immer, man muss für einen gut bezahlten Job auch eine entsprechende Ausbildung machen und so. Ist aber quatsch. Schließlich gibt es auch jene Jobs, die kaum jemand machen will oder kann, die eben keine Ausbildung benötigen sondern einfach nur entweder sehr unangenehm oder sehr schwierig auszuführen sind. Nach sowas suche ich für die Übergangszeit bis ich studiere und ein Unternehmen gründe.

Da ich ziemlich wenig Wert auf Bequemlichkeit oder körperliches Wohlbefinden lege, hoffe ich, etwas zu finden, was wirklich extrem unangenehm oder eklig oder so ist, was super gut bezahlt wird, weil es eben niemand machen möchte.

Was gibt es da so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?