Finden Menschen im höheren Alter keine Wohnungen aufgrund ihres Alters?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das kann durchaus der Fall sein. Altersdiskriminierung kommt in vielen Bereichen vor.

Ich glaube aber, dass es weniger an den Maklern selbst liegt, sondern vielmehr an den Vorgaben, die die Vermieter den Maklern machen. Vermieter wollen nicht dauernd neue Mieter suchen bzw. sich darum kümmern müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 11.07.2017, 15:37

Mit "dauernd neue Mieter suchen" meinst du, weil man ab 70 eher sterben könnte? Ist wohl tatsächlich so.

0
TrudiMeier 11.07.2017, 19:30

Vermieter wollen nicht dauernd neue Mieter suchen bzw. sich darum kümmern müssen.

Schon, aber das kann ihnen bei jedem anderen Mieter auch passieren. Paare trennen sich, Kinder ziehen aus,Nachwuchs kündigt sich an, berufliche Versetzung und hundert andere Gründe. Alles Gründe die bei älteren Leuten eher nicht mehr zutreffen. :-)

Ich selbst vermiete z. B. vorzugsweise an alleinerziehende Mütter. Einfach, weil ich mit denen bisher die besten Erfahrungen gemacht habe.

0

Das kann man generell nicht sagen. Eigentlich sind ältere Menschen als Mieter gern gesehen. Die werden nicht mehr arbeitslos und verfügen über ein dauerhaftes monatliches Einkommen (Rente).

Allerdings liegt es nicht an den Maklern. Die haben von den Vermietern Vorgaben, da diese genaue Vorstellungen davon haben, an welchen Personenkreis sie vermieten wollen. In einem Mehrfamilienhaus in dem größtenteils junge Familien mit kleinen Kindern wohnen, wird man eine frei stehende Wohnung nicht an ein Rentnerpaar vermieten, die ihre Ruhe haben wollen.

Der ideale Mieter ist eh immer der, der über ein gesundes Einkommen verfügt, im mittleren Alter (langfristiges Mietverhältnis) ohne Kinder und Haustiere und der zudem nie da ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 11.07.2017, 17:06

Ja, das kann ich alles so bestätigen. Was ich allerdings nicht verstehe: Bevor überhaupt ein Kontakt zustande kommt, wird ja schon sehr detailliert gefiltert durch die online Fragebögen der Makler.

Der ältere Mensch hat sich schon ein passendes Objekt für seine Altersstruktur ausgesucht, beantwortet dann brav alle sehr privaten  Fragen - und erhält danach eine Absage? Leider ist das so.

Logisch, das bei der Vorauswahl auch der Interessent kein Objekt für junge Familien ausgesucht hat. 

0
TrudiMeier 11.07.2017, 19:14
@Lebenslauf

Logisch, das bei der Vorauswahl auch der Interessent kein Objekt für junge Familien ausgesucht hat

Schon klar. Aber erstens weiß der Interessent nicht, wer da alles so wohnt und zweitens, was die Zielgruppe des Vermieters ist.  Steht ja meist nicht in der Anzeige.

Bevor überhaupt ein Kontakt zustande kommt, wird ja schon sehr detailliert gefiltert durch die online Fragebögen der Makler.

Ja, klar. Der Makler kontaktiert natürlich nur die Interessenten, die in die Zielgruppe des Vermieters passen. Warum soll er Interessenten vorschlagen, die der Vermieter ja vorab schon ausgeschlossen hat. Und für den Interessenten ist es doch auch sinnvoller, schon nach Ausfüllen des Fragebogens eine Absage zu erhalten, als nach Besichtigung und möglicherweise nach Durchsicht eines Mietvertrages.

Aber so wie es älteren Leuten bei der Wohnungssuche geht, geht es auch Interessenten mit Kindern und / oder Haustiere, Hartz4-Empfängern, alleinerziehenden Müttern, jungen Leuten, Behinderten....und ....und.....und.

1

Ich bin in einem kl. Maklerbüro beschäftigt. Diese Aussage kann ich so nicht unterschreiben. Ältere Menschen sind sehr viel zuverlässiger als junge Leute. 

Jenseits der 80 und in der 3. Etage vermiete ich keine Wohnung mehr an ältere Menschen. Da suche ich lieber etwas im ERdgeschoss. Damit tun sich diese Leute keinen gefallen mehr. Die körperliche Einschränkung kommt meistens sehr bald und das Treppe steigen fällt dann nur noch schwer oder geht gar nicht mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 11.07.2017, 15:49

In diesem Alter ist man so realistisch, nur ebenerdig, oder ein Objekt mit Lift zu suchen.  Ich glaubte bisher auch: Wer noch fit ist, die Miete regelmäßig bezahlen kann, keinen Anhang mehr hat, Nichtraucher ohne Haustier ist-wäre ein guter Kunde? Leider nein. Du scheinst die erfreuliche Ausnahme zu sein.


0
lifefree 11.07.2017, 16:49

Für ältere und alte Menschen sind Aufzüge notwendig und zwar große, in die auch eine Krankenbahre paßt.Ideal sind Aufzüge, die bis in den Keller gehen.Setzt euch auch als Makler dafür ein, daß sowas zur Normalität wird.

1
webya 11.07.2017, 18:44
@lifefree

Das sind Umbauten die können nicht finanziert werden können. Da kommen einige 10.000er zusammen. In den seltensten Fällen ist das Treppenhaus groß genug. Der Umbau würde dann auf die Miete umgeschlagen und das ist ja auch nicht im Sinne.

0

Das kann ich so nicht unterschreiben. Aber wo der Wohnungsmarkt knapp ist, kann es allerlei Einschränkungen geben und man sucht sich die Rosinen heraus.Ich selber würde aus mehreren Gründen gerne an ältere und alte Menschen vermieten, da sie in der Regel sauber sind,nicht laut,sozial,zuverlässig zahlen und nicht so schnell wieder ausziehen.Aber die gesunde Mischung machts.Ein Mehrfamilienhaus sollte m.E. von mehreren Generationen bewohnt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 11.07.2017, 17:11

"lifefree"  Sehe ich alles genauso. Leider sind die Absagen oftmals so zack,zack und das Angebot ist danach aber immer noch vorhanden.

Ach ja, viele schreiben so, als sei der ältere Mensch online nicht zur Kommunikation fähig.

0

Mit Sicherheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei mir nicht, bei mir geht bonität vor allem

wenn die kohle haben, werden sie sofort meine freunde, alte menschen sind meist gute mieter

alte menschen sind meist unproblematischer als junge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lebenslauf 11.07.2017, 15:41

Habe ich bisher genauso gedacht. Aber die Realität scheint leider doch anders zu sein. 

0
Trumputingan 11.07.2017, 15:42
@Lebenslauf

bei uns hast du allerdings auch nicht so viele potentielle mieter pro wohnung

wenn ich da unter 100 auswählen könnte, würde ich vielleicht auch nur die allergeilsten nehmen

0
LouPing 11.07.2017, 15:49
@Trumputingan

Hey Trumputingan

würde ich vielleicht auch nur die allergeilsten nehmen

Und du bist wirklich Vermieter?-anhand deiner Beiträge schätze ich dich auf max. 13/14 Jahre. 

Ich bin Vermieter und sehe die "Angelegenheit" viel differenzierter. 

1
TrudiMeier 11.07.2017, 19:35

alte menschen sind meist unproblematischer als junge

Du kannst den Leuten nur vor den Kopf gucken. Wenn du Pech hast, hast du ein Rentnerpaar in der Wohnung, die bei dir wegen jedem Mist auf der Matte stehen.  Der Rauch vom Mieter unter ihm  zieht in die Wohnung, die Kinder vom Nachbarn über ihm sind viel zu laut und der Student unten hat viel zu viel Besuch und der ist sooo laut und der Motorradfahrer von gegenüber erst......dessen Motorrad macht soo einen Krach....

Natürlich sind nicht alle so. Aber auch nicht alle jungen Leute sind Problem-Mieter. :-)

0

Was möchtest Du wissen?