Finden Männer es attraktiv wenn Frauen sportlich sind?

12 Antworten

Die sportliche Betätigung allein ist es nicht, die ich anziehend finde. Es muss etwas dabei rauskommen, die Frau muss also sportlich auch was drauf haben.

In letzter Zeit treffe ich beim Training draußen öfter eine Frau, größer als ich, mindestens 1,85, und mindestens 100 kg(!) schwer. Und die läuft die Berge hoch! Ich bin ganz weg - was ein Prachtweib. Mittlerweile grüßen wir uns.

Oder das blonde Mädchen, das neulich ein Sprinttraining auf meiner Strecke gemacht hat und auch die Figur dazu hatte - der reinste Porno für mich.

Also für mich stimmt es, ich fühle mich von sportlichen Frauen angezogen - ist aber eine körperliche Anziehung, rein sexuell. 

Wenn der Mann auch gerne Sport macht, dann findet er es natürlich schön, wenn die Freundin auch Interesse am Sport hat... Aber wenn er sehr faul ist und gar keinen Sport macht, dann wird ihm eine Sportliche Frau charakterlich sicherlich nicht so gut gefallen.

Sportlichkeit bedeutet ja - heruntergedröselt - , dass der Aktive eine gesunde, positive und auch selbstbewusste Einstellung sich selbst gegenüber hat. Außerdem hat diejenige es gelernt, den berühmten "inneren Schweinehund" immer wieder an die Leine zu legen.

Kleine Einschränkung: Es darf nicht in suchtartige Verbissenheit ausarten. In meiner Umgebung sehe ich immer eine klapperdürre Langstreckenläuferin, die aber gefühlt tagtäglich ihre zig Kilometer abreißt. Die Sportlerin hat allerdings dadurch eine Figur wie ein Weberknecht. Nicht mein Geschmack, was aber natürlich nicht ausschließt, dass es dafür auch Bewunderer gibt.

Und ein absolutes No-Go ist für mich Frauen-Bodybuilding. Wenn man sich diese Gestalten einmal ansieht, denkt man nicht mehr an sportliche Frauen, sondern eher an "Rambo im Bikini".

 

28

Danke, ich denke wie du

1

Was möchtest Du wissen?