Finde Partner nicht mehr attraktiv, etwas komische Frage, bitte lesen. Was kann man da machen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Vielleicht solltest du mit ihm genau so offen, wie du es hier getan hast, über dein Problem reden.

Oder besser: Schreib deine Gedanken auf, die ja eine Mischung aus Liebeserklärung und Sorge um die Zukunft eurer Beziehung in Bezug auf Sex und gegenseitige Attraktion sein kann und gib es ihm zum Lesen.

Da kann er sich dann Gedanken drüber machen und reagiert vielleicht anders als im Gespräch, bei dem man schnell in eine Ausweich- und Abwehrhaltung gerät.

Nur so eine Idee.

Ich verstehe dich sehr sehr gut.
Ein Minimum an sexueller Attraktion muss eben sein - ich für meinen Teil könnte einfach um's Verrecken niemals was mit einem Bodybuilder anfangen, ich find das wirklich wirklich unattraktiv.^^

Ich denke, es gibt ein paar Fragen, die du dir stellen könntest, um besser mit ihm reden und Kompromisse schließen zu können:
1. Wie viel Schuld an seiner Nicht-Wirkung auf dich hat seine Haltung und wie viel rührt tatsächlich von seinen Proportionen her? Hängende Schultern sind nun einmal nicht "sexy" - und DARAN könnte er ganz flott und ohne zu großen Aufwand arbeiten. ;)
2. Gibt's Kleidung, die dir besonders gefällt? Ich für meinen Teil habe ein starkes Faible für Anzüge - wenn er schon keinen Sport machen will, vielleicht könnte er dann wenigstens öfter mal Klamotten anziehen, die dir sehr gefallen. Einfach ein bisschen Aufwand betreiben. ;)
3. Hat er sich vom Verhalten her verändert? Klar, sexuelle Attraktion ist vorrangig physisch, aber nicht nur. Gerade bei Frauen liegt ein starker psychologischer (bei Männern tendentiell eher ein visueller, laut Medizinern) vor. Ist die Routine sehr stark eingekehrt? Und was hat dich immer an seinem Charakter fasziniert und hingerissen?
Ich für meinen Teil reagiere auf optische Reize in sexueller Hinsicht eher marginal - es gibt ein paar Dinge, die mag ich gar nicht, aber tendentiell sind die für mich zieemlich irrelevant, wenn sein Verhalten "sexy" ist (wie auch immer das für die jeweilige Person zu definieren ist.^^) - Wenn dir also auffällt, dass gewisse Wesenszüge, die dich immer über freundschaftliches Interesse hinaus stimuliert haben, mittlerweile eher im Hintergrund sind, könntest du ihm auch das sagen.

Und all das bräuchte noch keinen Sport von seiner Seite. ;)

Ganz ehrlich, sag' ihm nochmal, dass es dir wichtig ist. Es kann doch nicht sein, dass so ein kleines Bisschen Sport ihm so zuwider ist, dass er dafür eure Beziehung auf eine Krise zutreibt.^^ Und die kommt, wenn euer Sexualleben so den Bach runtergeht.

Hallo Indi,

verzwickte Lage, in der du dich befindest.

Ich versuche es kurz zu halten, da ich selber auch schon dieses Problem hatte.

Nach einer langjährigen Beziehung hat mich mein damaliger Partner einfach nicht mehr angezogen. Trotzdem habe ich ihn "geliebt". Es war aber keine Liebe die zwischen Mann und Frau sein sollte, sondern es war eine fast geschwisterliche Liebe. Er war wie ein großer Bruder für mich geworden. Mein bester Freund, meine wichtigste Bezugsperson - aber eben leider nicht mehr mein Liebespartner.

Die Trennung tat verdammt weh, war damals aber das Richtige. Für uns Beide!  Wenn man so jung ist, ist es viel zu Früh um in einen "Trott" zu fallen. Man muss erst mal richtig Leben.

Ich möchte dir auf keinen Fall eine Trennung einreden, aber vielleicht solltest du wirklich mal tief in dich gehen, und heraus finden was für eine Art Liebe du für deinen Freund empfindest.

Alles Gute :)

Liebe ist bedingungslos, wenn du bedingungen hast(besseres Aussehen, Sport, etc.), wird er wohl auch nicht der Richtige sein. Entweder ganz oder gar nicht aber nur eine hälfte(in dem Fall sein Charakter) lieben gibts nicht.

LG!:)

Nimm ihn mal zum Fitness mit. Zeig ihm das Studio und macht zusammen Training. Vielleicht findet er ja gefallen dran, außerdem solltest du mit deinem Partner darüber reden, nicht durch die Blume sondern Konkret. Vielleicht ist es auch nur eine Phase, trotzdem sprichst du mal am besten mit ihm oder einer guten Freundin/Freund persönlich über das Anliegen. 

Ich bin mir sicher dein Partner wird verstehen, dass du auch gewisse Wünsche hast. Für manche werden Partner schließlich auch unattraktiv wenn die Person immer mehr zunimmt aber da muss man entweder mit klar kommen oder mit dem Partner ein offenes Gespräch führen! Viel Glück :)

Ich kann es mal abkürzen: Eine Frau findet einen Partner der nicht an sich arbeitet mit der Zeit unattraktiv. Dabei ist es fast egal ob es Sport oder Karierre oder was anderes ist.

Ich vermute er ist in den Alltrag gerütscht und du hast das bemerkt.

Also liebe Männer: Entwickelt euch. Kämpft für irgendwas und lernt! ;)

Was kannst du machen? Das ist eine sehr gute Frage. Denn das Problem liegt wohl bei ihm. Und jetzt hat er wohl kaum eine Motivation etwas für sich zu tun.

Hallo Indi, ich bin 53 und mit meiner Frau 35 Jahre zusammen. Ich finde meine Frau auch heute noch wunderschön (Schönheit liegt im Auge des Betrachters).

Wenn man den Partner nicht  schön findet, ist es selbstverständlich das man keine Lust auf ihn hat.

Aber was läuft dann noch super? Was hat das dann für eine Zukunft mit einem Menschen den du nicht Attraktiv findest? Sprich offen mit deinem Freund über dein Problem und sucht gemeinsam nach einem Weg. 

Gruß Günther

Vielleicht hilft es nur noch, wenn du sehr direkt mit ihm sprichst. 

Du liebst ihn ja und deswegen solltet ihr Kämpfen. Vielleicht kannst du ihm sogar deinen Betrag hier zeigen, falls es dir schwer fällt ihm gegenüber direkt in Worte zu fassen wie es aussieht.

Auf Dauer könnte das eine Beziehung zerstören... 


Viel Glück euch!

PS: Ich finde nicht, das man auf Grund deiner Einstellung zu seinem Körper die Liebe in Frage stellen kann. Schließlich hat jeder seine Vorlieben. Du kannst ihn als Mensch trotzdem noch lieben, auch wenn dir seine Erscheinung nicht ganz gefällt.

Sag ihm er soll seinen bart etwas wachsen lassen. Dann habt ihr schonmal ein Problem gelöst. Falls du dir gelegentlich Bilder von attraktiveren Männern anschaust oder im Alltag hinterherschaust, würde ich dir davon abraten, da dadurch deine Ansprüche hochgepusht werden.

Ich glaube dass die Liebe irgendwie verloren gegangen ist, du hast es nur nicht wahr weil du dir immer einredest dass du ihn noch liebst.
Wenn man verliebt ist findet man den/die andere/n immer vom Aussehen her nahezu perfekt, bis auf Kleinigkeiten.

Wie sah er den aus als ihr zusammen kamt? Hat erider dein Geschmack sich verändert?

Versuch ihm doch mal das genauso wie jetzt hier zu erklären. Falls du das nicht willst, würde ich an deiner Stelle, überlegen wie glücklich du bist in eurer Beziehung und wieviel Sinn sie noch macht, falls nicht. Es kann ja auch sein, dass sich deine Gefühle im Laufe der Jahre geändert haben und du jetzt eher Freundschaft für ihn empfindest. Weil anscheinend übt er ja keine Anziehungskraft oder sowas in der Richtung auf dich aus, dass ihn für dich attraktiv erscheinen lässt.

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. :)

Das ist eine komplizierte Situation , immerhin willst du ihn ja auch nicht verletzten ,damit das du ihn nicht mehr so attraktiv findest wie früher . Vielleicht kannst du immer mal wieder Anspielungen oder Kommentare darüber machen wie dünn er doch für einen Mann ist und ob er nicht mal Muskelaufbauen möchte usw...

Du bist 18 und schon "mehrere Jahre" mit ihm zusammen.
Vielleicht liegt es unter anderem auch einfach daran.
Mit 14/15 hast du ihn als Mann wahrgenommen und zu ihm aufgeschaut. Jetzt wo du selbst zur Frau wirst erwartest du dass das so bleibt und er entwickelt sich nicht weiter.
Vielleicht doch Trennung?

Wenn ich das so lese, gewinne ich den Eindruck, dass du von Liebe null Ahnung hast. Ich verstehe zwar sehr wohl, was du meinst, aber ich kann deine Haltung und deine Einstellung zu deinem Partner keineswegs teilen.

Echte Liebe sucht den Vorteil des Partners und will um alles in der Welt das Glück und die Zufriedenheit des anderen. Dadurch wird man dann selber glücklich.

Das ist ungefähr so wie mit einem Ofen. Mann kann nicht zum Ofen sagen: "gib mal ein wenig Wärme, bekommst dann vielleicht Holz".
- Nein! Man muss zuerst fürs Holz sorgen, dann bekommt man die Wärme.


Hallo,

hast Du schon mal den Spruch :

Liebe macht schön !

gehört ?

Wenn Du ihn nicht mehr attraktiv findest und keine Lust auf Zärtlichkeiten hast, dann empfindest Du auch nichts mehr für ihn.

Was Euch noch zusammen hält, ist Gewohnheit und Vertrautheit.

Denk mal drüber nach .......

Liebe Grüße

Schlag deinem Freund doch vor zusammen Laufen oder sonstiges zu tätigen.

Ja er meint, er hat ja eh nie Zeit und wenn er nicht lernen muss, dann nutzt er die freie Zeit lieber zum Videos gucken oder sowas. Hab ihm schon vorgeschlagen, das zusammen zu machen, haben wir auch ca 2x gemacht und dann meinte er jedes Mal, seine Schuhe passen nicht mehr und er müsste sich erst neue Sportsachen kaufen irgendwann und ja dabei ist es dann geblieben ...

0

Was möchtest Du wissen?