Finazkrise und Wirtschaftskrise seit 2008?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Angefangen hat es damit dass 2007 die Überhitzung des Immobilienmarktes in den USA deutlich wurde. Daraufhin ging 2008 die Bank "Lehman Brothers" pleite, weil sie viele Hypothekenkredite und Derivate in den Bilanzen hatte, die sie mit kurzfristigen Anleihen finanziert hatte. Die wollte ihr aber im Anschluss keiner mehr finanzieren. Das führte zu einer Kettenreaktion, da sich die Banken untereinander nichts mehr leihen wollten und jede Bank Schrottpapiere in den Bilanzen hatte.

Die nächste Folge war dann die Finanzkrise in einigen Ländern (besonders Südeuropa), da diese Banken retten mussten und selbst eine hohe Staatsverschuldung hatten. So wollte auch diesen Ländern keiner mehr etwas leihen.

Und wenn der Geldfluss ein Mal zum Erliegen kam, ist es schwer diesen wieder in Gang zu setzen, so dass sich die Banken und Länder wieder am Markt refinanzieren können.

Was möchtest Du wissen?