Finanzmathematik - Darlenstilgung - Annuitätsformel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

0,12(1,05^n-1)=1,05^n x 0,05 dann durch 0,05 also 2,4(1,05^n-1)=1,05^n dann klammer ausrechnen 2,4 x 1,05^n-2,4=1,05^n dann -1,05^n nach links und 2,4 nach rechts und links 1,05^n ausklammern also1,05^n(2,4-1)=2,4 jetzt durch klammer und dann log

hallo zu a) ich komme mit deiner formel auf n=11 jahre; alles einsetzen q=1,05und A=18000ergibt 0,12(1,05^n-1)=1,05^n mal 0,05 klammer ausrechnen und ordnen und dann 1,05^n=1,714 und n log 1,05= log 1,714 und n=11 gruß ej

Hallo Ellejolka...siehe oben, kannst du mir noch einen letzen Tipp geben ?! Vielen Dank

0

Hallo Ellejolka...siehe oben, kannst du mir noch einen letzen Tipp geben ?! Vielen Dank

0

Hallo Ellejolka....kannst du mir nochmal kurz erklären, wie du die klammern auflöst ?!

Das mit dem log hab ich wohl verstanden..aber ich habe immer auf beiden Seiten ein "^n"...

Vielen Dank im Vorraus

Wie berechnet man das kapital dass bei 4% dek. P.a. in 7 jahren 400€ zinseszinsen ergibt?

Brauche unbedingt hilfe, komme nicht auf Lösung. Es soll 1.226,10€ rauskommen

...zur Frage

Schulden von 25000€ tilgen?

pls heeeelp

ich sitze schon 2 stunden an dem beispiel und komm einfach nicht auf den richtigen lösungsweg..... die aufgabe: Eine Schuld von 250000€ wird zu einem zinssatz von i4=2% durch eine erste rate € 10000 nach 9 Monaten und durch zwei weitere gleich hohe raten nach 18 und 24 monaten getilgt. wie hoch sind diese beiden raten?

das ergebnis: 8944,66 € aber ich komm nicht auf den lösungsweg... danke im voraus

...zur Frage

Stochastik Binomialverteilung - wie geht diese Aufgabe?

Hey Leute,

ich brauche Hilfe bei der auf dem Bild abgebildeten Aufgabe. Habe in Stochastik einiges versäumt und ich weiß leider nicht wirklich wie ich die Aufgabe lösen soll. Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte.

LG

...zur Frage

Kann mir jemand bei dieser Textaufgabe helfen ( Mathe)?

Hallo Leute :) ich habe angefangen für die Mathe Klausur zur lernen ( Abitur) und zum erstenmal habe ich eine Aufgabe wo ich wirklich garnichts weiß was ich machen muss noch nicht mal den Ansatz. Kann mir jemand die Aufgabe erklären bzw sagen was mann in den einzelnen Teilaufgaben machen muss . Wäre Lieb danke.. Aufgabe 1 auf dem Bild

...zur Frage

Wie löst man dieses beispiel es gwht um Finanzmathematik?

Ein Kreditgeber verzinst eingelegte Geldbeträge mit i = 3,5% und verlangt für verliehene Beträge i'=6%. Berechnen Sie jenen Zinsgewinn, den er bei einem Betrag von 100.000€ in 20 Jahren hat. Lösung: 11.582,19

...zur Frage

Barwert und Endwert hängen nich voneinander ab?

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das an einem kleinen Denkfehler von mir liegt, aber folgendes ergibt für mich keinen Sinn:

Wir haben eine Mathe-Hausübung, wo man den Barwert und den Endwert ausrechnen muss und folgendes gegeben hat: jährliche Einzahlung: 20.000€, Laufzeit: 5 Jahre, Zinsen: 8%;

Wir haben Formeln für Barwert und Endwert - allerdings hängt in diesen der Endwert nicht vom Barwert ab und umgekehrt. Bei der Rechnung bekomme ich für den Endwert 126.718,58 € heraus, was auch Sinn machen würde, wenn der Barwert 0 wäre. Wenn ich aber in die Barwertformel einsetze, kommt 86.242,54€ heraus. Aber das kann nicht sein, denn wenn man in den 5 Jahren je 20.000€ einzahlt, sind das allein schon 100.000€ und addiert mit dem Barwert und den Zinsen müsste der Endwert ca. bei 200.000€ liegen...

Also müssten in den Formeln eigentlich Barwert und Endwert voneinander abhängen - was sie nicht tun.

Wo ist hier der Denkfehler? Schonmal danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?