Finanzkraft der IS eine Bedrohung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So groß ist die Bedrohung auch nicht! Jede finanzielle Quelle ist/war schlecht für den Westen und der Rest der Welt, aber wenn die großspenden aus Saudi Arabien aufhören und sie ihre Einnahmen über Ölfelder verlieren, bleibt ihnen nicht mehr viel. Der IS ist bald besiegt und wird an Attraktivität verlieren, außerdem keine Städte mehr besitzen und sich nur noch sporadisch über Selbstmord Anschläge definieren. Lg

Weil man ordentlich Leute mit bissl Geld verführen kann und ne Menge Waffen  / Bomben auf dem Schwarzmarkt sich besorgen kann. Wozu sonst sollte der sogenannte IS das Geld gebrauchen?
Im Vergleich zu den westlichen Regierungen sind das aber Piepen. 

Was möchtest Du wissen?