Finanzierung vorzeitig ablösen ...was wird da fällig? HILFE!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, ich würde mir die Ablösesumme durch die Bank mitteilen lassen und mit dem Ergebnis zu einem Selbsthilfeverein gehen. Dort kann man in der Regel die Verträge überprüfen lassen. Zum Beispiel: Liquikon.de oder bank-geschaedigte.de. Aber es gibt noch mehr Vereine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal schau bitte nach, was im Vertrag geregelt wurde, auch wenn es, nicht ganz ohne Grund, dort verdammt klein gedruckt steht.

Kannst du nach einer anfänglichen Frist sofort die ganze Restsumme auf einmal zurück zahlen, ohne, dass die Bank eine Entschädigung für entgangene Zinsen verlangt, oder was steht dort?

Teile der Bank schriftlich mit, was du beabsichtigst. Sie werden dir die Nettorestsumme mitteilen, verbunden mit einer Frist, zu der die Bank diesen Betrag spätestens auf ihrem Konto haben muss.

Alles andere ist ein Blick in die Glaskugel. Du kannst dann immer noch überlegen, was du machen willst.
Sollten die Bedingungen nicht extrem schlecht sein, kannst du dabei nur gewinnen. Außer natürlich, du müsstest dann anderweitig wieder Zinsen für das Geld zahlen. Aha, da kannte ich deinen Nachtrag noch nicht. Naja, eine Restschuldversicherung treibt die Kosten natürlich immens in die Höhe, noch dazu über so einen Zeitraum. Ob es nun klug war, so einen Vertrag zu unterschreiben, bezweifle ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht !

Frag genau bei Deiner Bank nach der Vertragslage !

Meist ist eine "Vorfälligkeitsentschädigung" fällig, weil der Bank durch die vorzeitige Rückzahlung die längerfristigen Zinserträge verloren gehen (Haben die anderen ja auch schon geschrieben).

Und diese Vorfälligkeitsentschädigung kann ziemlich teuer werden, insbesondere bei einer so langen Restlaufzeit wie Du sie hast !!

Lass die Dir vorher ausrechnen, bei Dir werden es aber vermutlich über 1.000 Euro sein !

Nutze lieber die Möglichkeit von Sondertilgungen voll aus (so der Kreditvertrag diese vorsieht; ist normalerweise aber der Fall)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Bank mit der vorzeitigen Tilgung einverstanden ist, spart das für dich jede Menge Geld. Die meisten Banken möchten aber auf die Zinsen, welche ihnen durch die vorzeitige Tilgung verloren gehen, nicht verzichten. Am besten du sprichst mit dieser Bank und klärst ab, ob sie auf den Zinsverlust verzichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu wenig Angaben: Tilgungsrate zurzeit, Zinsen zurzeit...

Du kannst sicher so rechnen, dass du mehr als die Hälfte der entgangenen Zinsen als Vorfälligkeitsentschädigung zahlen musst...

Also lohnt sich eine Umschuldung nur dann, wenn die neuen Kreditzinsen erheblich günstiger sind.

Bei 20.000 € sind ein Prozent weniger an Zinsen 200 € Ersparnis pro Jahr (abzüglich dazu ggf. 100 € Vorfälligkeit) ... also sparst du ca. 8 €/Monat... lohnt sich da der Umstand der Umschuldung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonne589
25.06.2014, 21:00

Hallo danke für die schnelle Antwort ...also die Tilgungsrate ist derzeit 376,00 Euro Sollzins gebunden 9,55 % 4,500 RSV ( was passiert mit dieser? ) seit 1.3.13 zahlen wir diese Rate Meine Bank meinte ...es wären jetzt immer noch 25.000 ...zahle ich also ..trotzalledem die gesamten Zinsen....??? Meine Hausbank löst den Kredit aus ..mit Dispoausgleich dann wären wir bei ca insgesammt 35.000 .....so die Neue Rate wäre dann aber über 700 euro ....und ich hätte wieder fast 20.000 Zinsen.....da kann doch irgenetwas nicht stimmen...??

0

Das musst du bei deiner Bank erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?