Finanzierung mit einem befristetem arbeitsvertrag?

3 Antworten

Ich habe meine Autofinanzierung (10 000€) auch bekommen obwohl ich damals in einem befristetem Arbeitsverhältnis war. Die haben nur die Gehaltsabrechnungen interessiert. Aber ob es so vernünftig ist mit einem befristeten Arbeitsverhältnis eine so hohe Summe zu finanzieren ist die andere Frage.

11

dann passt es ja :) also ich will zwar nicht groß reden aber ich würde es nie aushalten ohne zu arbeiten zu leben und auhc wenn mein vertarg ablaufen sollte denke ich das ich soschenll wie möglich ne neue arbeiststelle finde, und weger der ratenzahlung denke ich schon das ich mir das leisten kann wenn ich eine langjährige ratenzahlung mit etwa 48 moanten oder so habe , kann ich es mir shcon leisten, auch wenn mein vertrag abläuft.

Danke für deine antwort

0

Lass es und warte bis du einen unbefristeten Vertrag hast, sonst gerätst du in Teufels Küche und kommst nie mehr da heraus!

11

ich hab aber keine zeit so lange zu warten die neuen möbel müssen aufjednefall her weger der neuen wohnung :(

0

Du könntest einen Ratenvertrag abschließen.

Allerdings wird das Möbelhaus eine Rückzahlung des Kredites nicht über die Dauer deines befristeten Vertrages hinaus akzeptieren...

Beispiel:

Restlaufzeit Arbeitsvertrag: 8 Monate.

Finanzierung: höchstens 8 Monate

11

was ist wenn die erst garnicht danach fragen bzw. wenn ich den einfach sage das ich einen unbefristeten arbeitsvertrag habe.. ich denke nicht das die bei meiner arbeit anrufen und fragen vorallem wenn die ratenzahlung immer regelrecht erfolgt .. oder,was meinst du , würde es gehen??

0

Ratenzahlung bei Ikea

Hallo Zusammen,

ich hätte eine Frage, die zwar bereits auf gutefrage.net beantwortet wurde, ich dort aber nicht ganz hinter steige. Daher frage ich mal etwas ausführlicher.

Ikea bietet diverse Zahlungsmöglichkeiten an:

1) Finanzierung

2) Zahlung per Bezahlkarte.

3) Zahlung per EC Cash.

1) Der Finanzierungsservice soll erst ab 1000,00 € zur Verfügung stehen. - Ist diese Aussage korrekt oder funktioniert dies auch mit einem geringeren Wert?

2) Die Bezahlkarte soll auch mit einer Ratenzahlung funktionieren. Wie soll dies von statten gehen? Wird der "aufgeladene" Betrag dennoch sofort vom Konto abgebucht oder ist eine Ratenzahlung hierauf möglich? Wie sieht es mit der Verzinsung aus? Kann der Käufer sofort nach Beantragung in einem Ikea Markt einkaufen oder muss dort Wartezeit eingerechnet werden?

Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir hierüber etwas berichten könntet, denn mich irritiert die Finanzierung ab MINDESTENS 1000,00 €. Dies finde ich für ein Kaufhaus recht ungewöhnlich.

Ich danke Euch bereits vorab für Eure Bemühungen!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?