Finanzierung einer Immobilie in Polen durch eine deutsche Bank?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Problem ist, dass eine deutsche Bank keine Grundschuld auf dem polnischen Objekt eintragen lassen wird, da sie grundsätzlich nur Sicherheiten nach deutschem Recht interessieren.

Daher müsste die Bank ggf. bereit sein, dir die Summe mithilfe anderer Sicherheiten als Kredit zu geben. Andere Sicherheiten könnten Barsicherheiten, Verpfändung von Lebensversicherungen, Sicherungsübereignungen oder andere Sicherheiten sein. Oder sie geben es blanko (plus ggf. ein Bürge zusätzlich), falls deine Gesamtbonität insgesamt herausragend ist. Bei einem Blankodarlehen wäre natürlich der Zinssatz nicht so gut wie bei einer "echten" Baufinanzierung, allerdings möglicherweise besser als das von dir erwähnte Angebot der polnischen Bank.

Letztlich wirst du nicht umhin kommen, einfach bei einer Bank anzufragen. Zusätzlich kannst du dich auch an einen Finanzierungsvermittler wie Interhyp, Dr. Klein oder Hüttig&Rompf wenden, die haben gute Connections zu diversen Banken und können vielleicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?