Finanzierung Eigentumswohnung unter 45qm

7 Antworten

Bei diesem "Angebot" handelt es sich offenkundig um eine "Schrottimmobilie, bei der man ihnen hohen Ertrag o.ä. vortäuscht. sowas finanziert keine vernünftige Bank! In der Größenordnung sollte man die "Kohle" für ein solches Wagnis, das keine Bank der Welt einehen möchte, selber durch Ansparen in der Tasche haben. Dann sammeln Sie die Erfahrung mit dem Verlust Ihres Vermögens selber, ohne dass Dritten ein Schaden entsteht!

die Wohnung wird in dieser Lage und Ausstattung halt nicht mehr als 40000 Wert sein! Daher kannst du auch nicht mehr finanzieren. Du kannst höchstens den Rest als Privatkredit aufnehmen. Bei 45000 EUR könntest du zur Not auch alles als Privatkredit aufnehmen. Dann wäre es egal was das Objekt wert ist. Was heißt gute Bonität? >3000 Netto und keine weiteren Kredite, feste Anstellung ohne Befristung?

Die wollen vermutlich einfach nur nicht finanzieren weil du kein Eigenkapital hast, also 20-30 % Eigenkapital solltest du schon mitbringen das die Banken finanzieren.

Banken finanzieren auch 100 % und mehr... aber halt nicht diesen Kunden und nicht diese Immobilie

0

Warum treibt es die Reichen nach Monaco?

Warum treibt es die Reichen nach Monaco?

...zur Frage

Wie viel kostet eine Eigentumswohnung in einer Großstadt durchschnittlich?

Mir ist klar, dass das auf viele Faktoren abhängt, aber ich brauche den ungefähren durchschnittlichen Wert einer 3-Zimmer- Eigentumswohnung in einer Großstadt wie Hamburg oder München.

...zur Frage

Zwei Freunde und ich sind Begünstigte in einer beliehenen Lebensversicherung? Die beliehe Summe wurde in eine Eigentumswohnung gesteckt? Was steht mir zu??

Ein Drittel der verbleibenden Restsumme in der LV? Oder ein Drittel der Eigentumswohnung? Dazu muß gesagt werden, das die Eigentumswohnung ein Begünstigter allein geerbt hat.

...zur Frage

Finanzamt Rückzahlung Kindergeld HILFE

Hallo Guten Tag, ich bräuchte mal ein rat oder hilfe eine idee irgendwas denn meine familie und ich sind mit unseren am ende.

Wir haben folgendes Problem Laut des finanzamts wurde an uns zuviel Kindergeld gezahlt, welches sie nun von uns zurückverlangen.

Bezeichnung der Forderungen im einzelnen:

Kindergeld Zeitraum vom 01.07.2000 bis 31.05.2005, fällig 03.04.2006 45287,01EUR Säumnisszuschläge , fällig 04.04.2006 40272,50EUR

Dies beläuft sich auf eine Gesamtsumme von 85559,51EUR.

Geld welches weder ich noch meine Familie besitzen. Wie ihr sehen könnt ist die Sache schon ne lange weile her. Damals hatten wir selbstverständlich gegengeklagt und geklagt und geklagt. Bis jetzt die sache endgültig entschlossen wurde. Es muss zurückgezahlt werden. Anwalt sagt da gibts nichts mehr zu machen. Heute kam der Vollstreckungsbescheid vom Hauptzollamt. Gegebene Frist 14 Tage dann wird alles gefändet was sie finden.

Also das einzige was sie uns Fänden könnten wäre unsere Eigentumswohnung in der wir selber leben. Allerdings würde diese durch die Fändung Zwangsvollstreckung nie im leben diese Summe im Gericht erreichen. Würde bedeuten Wohnung weg+ offene Schulden.

Also wir sind total am verzweifeln. Meine Einzige Idee die ich noch hätte wäre folgende, Ich schreibe all mein Hab und Gut auf eine Person meines Vertrauens ausserhalb der Familie um, bzw ich verkaufe ihm die Wohnung für 1 € und melde hinterher Insolvenz an. Ist keine schöne option lediglich die einzige dich ich im moment habe.

Diese Wohnung ist meine einzige Kapitalanlage und ich könnte sie immernoch verkaufen hätte jedoch die Ganze Summe um nochmal erneut anzufangen.

Ich bin am verzweifeln und benötige euren Rat vllt habt ihr noch ein Paar ideen oder andere Optionen.

Mfg

...zur Frage

Was darf eine Wohnung maximal im Verhältnis zur Miete kosten, damit es sich lohnt?

Ich möchte einen Wohnung kaufen. Diese hat 65 qm und einen Mietpreis von 550€ kalt. Energie klasse E. Ausstattung noch gerade Zeitgemäß ( Bad/ Küche 20 Jahre alt). Die Lage ist fein und zentral, da würden sich immer Mieter finden. Was wäre ein angemessener Kaufpreis damit es sich von der Rendite her lohnt? Hab so gehört Jahresmiete mal 15 so ca? Oder wie rechne ich das am besten?

...zur Frage

Was ist ein Sondernutzungsrecht des Gartens wert?

Hallo,

wir haben zu 2 Parteien ein Haus gekauft mit gemeinsamer Gartennutzung. Meine Frau und ich wohnen im 1. OG.

Meine Schwester rund ihr Mann im EG. Die beiden haben hier bereits mehr gezahlt, da sie den direkten Gartenzugang haben.

Nun wollen Sie uns den Garten per "Sondernutzungsrecht" abkaufen, damit wir das in der nun fälligen Teilungserklärung gleich mit einbeziehen.

Der Bodenrichtwert beträgt 216€/qm. Unsere Hälfte des Gartens entsprechen 120qm.

Was wäre ein berechtigter Preis, den ich von meiner Schwester für unsere Hälfte des Gartens verlangen kann?

bzw. wie hoch wäre wohl mein Wertverlust? Der Bodenrichtwert kann es ja nicht sein, da man im Garten nicht baut. Ausserdem handelt es sich ja "nur" um ein alleiniges Sondernutzungsrecht.

Der Notar Termin steht für nächste Woche. Bin also dringen auf Hilfe angewiesen.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?