Finanzierung Auto Frage?

8 Antworten

Das ist Leasing und lohnt sich für den Privatmann nicht, nur für den Händler. Wenn du das Fahrzeug zurück gibst wird es genau untersucht und jede kleine Schramme oder Delle musst du dann zahlen. Das kann teuer werden.

Also du legst noch einmal drauf.

Geh zur Bank nimm einen entsprechenden Kredit auf und kauf dir dafür lieber einen Neuwagen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sei mir nicht böse, falls es nicht so ist, aber das hört sich an als wolltest du auf Krampf ein bestimmtes Auto fahren.

Auf 36 Monate:

8000€ Anzahlung + 8000€ Raten (angenommen du zahlst ~220€ Rate) + 3600€ VK Versicherung (Keine Ahnung wie alt du bist, aber ich sage einfach mal 100€ im Monat) + 7200€ Sprit (200€ im Monat) + 360€ steuern (wenn’s ein kleiner Motor ist)

Ich lasse die Wartungen mal weg, vielleicht hast du dafür ja ein Zusatzpaket. Aber so würdest du in 36 Monaten über 27.000€ Loswerden.

Du würdest also innerhalb von 36 Monaten 27.000€ loswerden und hättest danach rein gar nichts mehr davon.

Das Geld wäre WEG, ohne jeglichen Gegenwert.

Mir wäre es das nicht wert.

Sorry aber WAS?!

Du willst Dir ein Auto für 26.000€ Leasen?

Für 27.000€ kannst du Dir auch ein Auto kaufen und hast davon mehr...

Leasing ist das dümmste was man machen kann den die versteckten Kosten sind meist viel Höher, schon bei kleinsten Kratzern etc...

Also lass das Leasing und kauf Dir lieber was für das Geld.

Gruß Nikolas

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die günstigste Finanzierung erfolgt i.d.R. über die eigene Hausbank. Die kennt Deine Verhältnisse, wiegt das Risiko ab und wird Dir im Zweifel ein gutes Angebot machen, um Dich als Kunden zu halten.

Woher ich das weiß:Beruf – Fachanwalt für Straf- und Verkehrsrecht

Eine Finanzierung bzw hier der Leasing Vertrag lohnt sich nie, nur für den Händler oder Firmen

Was möchtest Du wissen?