Finanzierung aus Abschreibungsrückflüssen

3 Antworten

Konkret: Kauf einer Maschine für 50 TEUR. Maschine wird linear über 5 Jahre abgeschrieben d.h. 10 TEUR Abschreibung pro Jahr. Maschine wird voll finanziert. Maschine muss natürlich zu höheren Umsätzen und höherem Gewinn führen (sonst ist die Investition sinnlos). Die Abschreibungen in Höhe von 10 TEUR jährlich mindern den Gewinn entsprechend. In Höhe dieser 10 TEUR sollte dann auch die Finanzierung der Maschine getilgt werden (fristenkongruent) damit die abgeschriebene (und evtl. auch nicht mehr groß werthaltige Maschine dann auch abbezahlt ist, sonst hat man am Ende eine wertlose Maschine und noch immer den Kredit

Genau. die Erträge, die durch die Abschreibungen der Besteuerung entzogen sind, sollte zurück gelegt werden.

Das nennt man Innenfinanzierung.

Der Unterschied besteht zu Aussenfinanzierung.

Hier kauft man auf kredit und muss die Beträge, die durch die Abschreibung steuerfrei bleiben, für die Kredittilgung verwenden.

Der Schlüssel zur Antwort liegt im Begriff "Abschreibungsrückflüsse". Dies unterstellt, dass der Einsatz der Maschinen UMSATZERLÖSE generiert. Gemindert um die Aufwendungen,
z. B. die Abschreibungen, ergibt sich der Gewinn.

Ohne Umsatzerlöse gäbe es also keine "Abschreibungsrückflüsse".

Warum ergibt sich daraus ein Finanzierungseffekt? Als die Maschinen angeschafft wurden, mussten sie direkt gezahlt werden, führten also zu einem Mittelabfluss.

Die Abschreibungen in den Folgejahren führen dagegen NICHT mehr zu einem Mittelabfluss. Den Abschreibungsaufwendungen stehen also keine Auszahlungen gegenüber. Dennoch mindern sie den Gewinn, was die Möglichkeit, Mittel an die Eigner auszuschütten, einschränkt (der Gewinn fällt eben kleiner aus).

Der steuerliche Aspekt ist eher ein Nebeneffekt. Und "zurücklegen" sollte man die so erzielten Einzahlungen auch nicht unbedingt, eher wieder investieren (z. B. Ersatz- oder neue Maschinen).

Ablauf Spekulationsfrist ?

Im Februar 2010 habe ich eine ETW zur Vermietung gekauft. Wann genau läuft die Frist ab, damit ich keine Steuern für den Gewinn bezahlen bzw. die Abschreibungsbeträge nicht zurück erstatten muss?

...zur Frage

Unterschied zwischen Kapitalwertmethode und interner Zinsfuß?

Moin,

ich befinde mich in der Klausurvorbereitung. Die oben genannten Punkte sind ein Bestandteil der Klausur. Das Rechnen der beiden Punkte ist kein Problem.

Jedoch kann ich mir den Unterschied nicht erklären? Bei beiden berechen ich doch die Vorteilhaftigkeit einer Investition. ??

Danke!!

...zur Frage

Wie berechnen sich Steuern für's Gewerbe neben Hauptberuf?

Hallo an alle SteuerExperten,

Ich möchte ein Nebengewerbe neben meinem Hauptberuf eröffnen. Nur weiß ich nicht wie es da mit den Steuern aussieht. Im Hauptberuf führt ja mein AG monatlich meine LSt ans FA ab. Und beim Nebengewerbe würde Ende des Jahres ja mein Gewinn aus dem Nebengewerbe ermittelt. Mit was muss ich denn da allem rechnen? Ich wollte nicht die Kleinunternehmerregelung anwenden sondern monatlich Ust abführen. Aber packt das FA am Ende des Jahres mein Gewinn aus Gewerbe zu meinen Nettoeinkommen aus Hauptberuf und versteuert das dann alles??????????? Lg

...zur Frage

wie erstellt man Rechnungen ins Drittland (nicht EU)?

Hallo, ich habe in Deutschland ein Gewerbe angemeldet.Damit möchte ich Ersatzteile aus Deutschland kaufen und nach Dubai mit Transportdienst (DHL oder TNT) verschicken. Dazu werde ich eigene Rechnungen erstellen mit dem Endbetrag inkl. meinem Gewinn. Frage: Muss ich trotzdem die MwSt. berechnen? Welche Art von steuern muss ich noch bezahlen? Bekomme ich die von mir bezahlte MwSt. wieder zurück? Welche Firmendaten brauche um eine Rechnung stellen zu können? Muss ich mein Gewinn in Deutschland versteuern? Gilt das nicht als freiberufliche Tätigkeit? Angenommen vergeht ein Jahr ohne Umsatz, muss ich trotzdem Steuern bezahlen? Danke im Voraus

...zur Frage

BWR: Abschreibungen.. was genau bringt einem betrib die abschreibung?

also, dass man abschreibt, weil z.B. eine Maschine an wert verliert mit der Zeit ist mir bewusst. Allerdings habe ich nicht ganz verstanden was es damit auf sich hat, mehr oder weniger abzuschreiben. (also wie linear, degressiv oder nach LE funktioniert, weis ich) aber wenn ich jetzt einen Betrag abgeschrieben habe, was bringt es dem Betrieb, außer das im GuV ein auswand mehr auftritt? wieso kann man damit geld sparen/ steuern am gewinn sparen?

...zur Frage

Was passiert, wenn man die Steuern nicht bezahlt?

Hallo, ein Bekannter von mir verkauft Stahl an Schrottplätzen und Flohmarktsachen auf dem Flohmarkt. Ich habe vor ungefähr 30 Minuten erfahren, dass er keine Steuern gezahlt hat(4 Jahre nicht gezahlt und Gewinn in den 4 Jahren etwas um die 50.000€, macht also fast 10.000€ Steuern). Er hat angeblich das Geld(mit dem er eigentlich Steuern zahlen sollte)seiner Mutter geschickt, um die Steuern nicht zu zahlen. Seine Mutter aber hat das Geld ihm gegeben. Da er an etwas gedreht hat, muss er doch Strafe bezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?