Finanziert JobCenter in meinem Fall den Umzug? Die WG belastet mich =(

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meint ihr, das JobCenter würde die von mir genannten Gründe akzeptieren und mir somit einen Umzug finanzieren?

Da du grundsätzlich Anspruch auf eine EIGENE Wohnung hast und nicht gezwungen werden kannst, mit einer fremden Person zusammenzuleben - Heimunterbringung oder Knast mal außen vor -, brauchst du nicht groß argumentieren und begründen; es reicht wenn, wenn du sagst, dass dich der Mangel an Privatssphäre belastet.

Das JobCenter hat zugestimmt, dass ich umziehen darf. Habe auch schon eine Wohnung in Aussicht und warte nurnoch darauf, dass das JobCenter auch der Wohnung zustimmt. Danke nachträglich für deine Antwort =)

1

Das, was du hier schilderst, ist ziemlich schlimm, hast du mal mit dem JC darüber geredet? Das ist erstmal der erste Schritt. Wenn du generell einen eher guten Kontakt mit denen hast, kann es sein, dass sie da auf deiner Seite sind. Das würde ich also erstmal probieren, und wenn das nicht geht, find heraus, was die gesetzliche Grundlage ist.

Was möchtest Du wissen?