Finanziert das Jobcenter den Umzug nach Spitzbergen, wenn ich dort einen Arbeitsplatz bekomme?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schau mal hier, allerdings kann's dir ganz genau wahrscheinlich nur dein Sachbearbeiter sagen:

http://www.hartz4-umzug.de/arbeitsamt-jobcenter-umzuge/

Ob das für einen Umzug in eine Ecke reich, die sogar für Norweger teuer ist, kann ich aber nicht beurteilen.

Aber mal aus Interesse: In welcher Branche wär denn der Job? War selbst schon ein paar Mal da und außer Tourismus und ein klein-bisschen Forschung/Uni scheint es da praktisch nichts zu geben. Und das meiste davon spielt sich nur um Sommer ab.

Aber wie dem auch sei: Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eingliederungsleistung kann nach § 16 Abs. 1 SGB - ll  auch beim Umzug ins Ausland möglich sein,da kann der Betrag bis zu 5200 € Brutto und auch mehr betragen !

Deshalb solltest du dir vorher einen Termin zur persönlichen Beratung holen und dich genau informieren,dir am besten wichtige Zusagen schriftlich geben lassen bzw.dir die dementsprechenden gesetzlichen Bestimmungen §§ geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du im Jobcenter nachfragen, halte das aber nicht für realistisch, warum sollte das Jobcenter dir die Auswanderung in ein anderes Land finanzieren. Aber fragen kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taimanka
25.03.2016, 07:46

das würde ich ganz am Ende machen, s. bitte mein Kommentar.

0

Hingehen und fragen. Unterstüzung gibt es da sicher. Wieviel jetzt konkret erfährst du von deinem Schbearbeiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Kläre das in einem Gespräch ab der Topf wird sich auch in diesem Fall nutzen lassen. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Umzug ins Ausland wird nicht erstattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

poste Dein Anliegen bitte hier, die kennen sich gut aus und wissen, was geht. Bitte erst die Infos einholen, dann zum Jobcenter, da hier offensichtlich auch gerne Willkür herrscht.

www.tacheles-sozialhilfe.de

🙋

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?