finanziert arbeitsamt deutschkurs für neu-zuwanderer?

3 Antworten

Frag doch einfach mal nach! Das kostet nichts. Anschließend dann beim Sozialamt, das darf doch nicht sein, dass aus Geldnot keine echte Integration stattfindet.

Ich bin außerdem sicher, dass die meisten Anbieter mit sich reden lassen und eine mehr oder weniger teuere Ratenzahlung bzw. Stundung anbieten. Erfahrungen gemacht?

Wie wäre es mit Volkshochschule, die kosten etwas weniger. Oder frag mal an der Uni, vielleicht kann sie sich als Gasthörer eintragen, denn es gibt vor allem im Fach Deutsch-als-Fremdsprache/Germanistik Anfängerkurse/Fortgeschrittenenkurse für Deusch. Frag doch mal bei der Studienberatung/dem ASTA.

Da würde ich einfach mal beim Arbeitsamt fragen.

Allerdings sind 250 EUR für einen Deutschkurs auch ziemlich teuer. Ist sie an einer privaten Sprachschule (Inlingua, Berlitz, usw.)? Gibt es bei Euch in der Nähe keine Volkshochschule?

Bekomme ich als Student alle Steuern zurück vom Finanzamt, wenn ich unter dem Freibetrag von 8000 Euro bleibe?

...zur Frage

Arbeitsamt,Arbeitslosengeld 1, wenn ich einen Deutschkurs besuchen..

Hallo, Ich beziehe zur Zeit Arbeitslosengeld 1,und bräuchte einen intensiven Deutschkurs um mein Deutsch zu verbessern, so weit ich verstanden habe wenn ich einen so gesagten Deutschkurs besuche der "vollzeit" ist bekomme ich kein Geld mehr, weil ich unbedingt mir eine Arbeit suchen muss sagen die Herren von arbeitsamt!!!aber ich brache einen Deutschkurs weil ich 21 bin und noch keine Ausbildung habe und mich für denn Einstellungstest vorbereiten muss..bitte um Hilfe

Vielen Dank!

...zur Frage

falsche Steuererstattung zu meinen Gunsten

Hallo,

das Finanzamt hat sich bei meiner Steuererklärung wohl vertippt und statt der 6km bei der von mir angegebenen Fahrkostenpauschale 60km angerechnet.Von daher habe ich nun knapp 900,-Euro mehr zurückgezahlt bekommen, wie in den letzten Jahren.Bevor ich jetzt aber das Geld verplane meine Frage: Wie lange hat das Finanzamt Zeit ihren Fehler zu bemerken und gegebenenfalls das Geld zurückzuverlangen?

Im voraus vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Als Student in den Semesterferien 2 Jobs - Probleme Finanzamt?

Hey kurze Frage... ich habe die Thematik nämlich leider etwas vergessen.

Ich arbeite derzeit für 300-450 Euro im Monat bei einem Einzelhändler und wollte mir eventuell nochmal was dazu verdienen und in den Semesterferien arbeiten gehen in einem anderen Betrieb. Muss ich da irgendwas beachten ? Oder muss ich nur unterm Steuerfreibetrag bleiben ? Da wären ja selbst bei 12x450 Euro noch über 2600 Euro frei. Ich würde eh nur zusätzlich 600-800 verdienen wollen

Jetzt weiß ich aber nicht wie das mit dem Finanzamt ist usw
Es gab ja Regelungen wie dass man nicht mehr als 20 Stunden die Woche arbeiten darf um als ehrlicher Student zu gelten. Muss ich in den Semesterferien irgendwas beachten oder irgendwas beim Finanzamt melden ? Oder ganz normal arbeiten gehen und die machen das dann automatisch weil sie sehen ich habe 2 Jobs ?

Ein Kumpel wiederum hatte Ärger bekommen, weil er während des Semsters 2 Jobs hatte obwohl die unter 450 Euro blieben (ist auch immatrikuliert)

...zur Frage

Finanzamt erhebt Steuern, obwohl Grundfreibetrag nicht überschritten, was tun?

Hallo,

ich bin Student und habe das Finanzamt um die Durchführung eines Verlustrücktrages nach § 10d Abs. 1 EStG in das Jahr 2016 gebeten. 

Dieser Verlustrücktrag wurde jetzt durchgeführt und der Steuerbescheid von 2016 entsprechend geändert. Ich bin jedoch sehr erstaunt darüber, dass das Finanzamt trotzdem 472 Euro Steuern festgesetzt hat, obwohl mein zu versteuerndes Einkommen

mit 8.631 Euro unter dem Grundfreibetrag von 2016 liegt (8.652 Euro).

Was ist hier schief gelaufen? Ich bin außerdem darüber erstaunt, dass ich diesmal nur knapp 900 Euro Erstattung erhalte, während ich 2016 fast 2.300 Euro Erstattung erhalten habe und das bei gleich hohen Werbungskosten.

...zur Frage

Sozialversicherungspflichtig BaFÖG Verheimlichen?

Hallo Leute, ich möchte für 3-4 Tage eine sozialversicherungspflichtige Arbeit tätigen, will aber nicht, dass die Sachbearbeiter vom BaFÖG diese Informationen mitbekommen. Wenn ich eine Job ausübe, der sozialversicherungspflichtig ist, was stellt das Amt mit diesen Informationen an? Bleiben diese immer gespeichert, sodass man später auch wieder darauf zurückgreifen kann?

Ich bekomme 420 Euro BaFÖG und darf 900 Euro im Monat verdienen, da ich Student einer Privatuni bin und monatlich 600 Euro bezahle. Der Betrag von 900 Euro darf aber nicht überschritten werden. 

Bitte dringend um Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?