Finanzielle unterstützung!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Martiix33 , dein Wunsch die Eltern finanziell zu unterstützen finde ich sehr schön,denn nicht viele in deinem Alter haben diesen Wunsch. Mit Flyern verteilen oder Hund ausführen bzw. beim Einkaufen helfen,kannst du sicherlich ein bisschen dazuverdienen. Aber das ist ziemlich gering. Warte noch ein paar Jahre,dann kannst du mit kleinen Nebenjobs deine Eltern unterstützen. Eine Idee wäre noch ein Flohmarkt,bei dem die Eltern anwesend sind bzw ihr Einverständnis geben oder verkauf doch deine alten Sachen,die du nicht mehr brauchst über Kalaydo. Dafür brauchst du auch die Einwilligung der Eltern.

Diese Antwort hat echt ein Stern verdient ! Den geb ich dir nach 24 std ... (früher kann man ja nicht ..)

Und die antwort hat mir auch echt geholfen , super ! dAnke ! ♥:)

2

du bist erst 13 da kannst du wenig machen. und das Geld dass du verdienen würdest wäre beim Gassi gehen wahrscheinlich zu wenig das es helfen würde :) aber versuchen kannst du es ja trotzdem und, falls du Taschengeld bekommst, darauf verzichten wenn du es nicht dringend brauchst. oder verkauf einige Sachen von dir beim Flohmarkt :)

Super Antwort , echt ! :) Dankeschön ! ♥

0

Du darfst mit 14 Jahren mit der Erlaubnis der Eltern an höchstens fünf Tagen pro Woche bis max. zwei Std./Tag nach der Schule aber nicht nach 18 Uhr arbeiten.

Die Arbeit muss für Kinder/Jugendliche geeignet sein und die Schule darf natürlich nicht darunter leiden.

Den passenden Job musst du dir aber selbst suchen.

Da du aber noch der Vollzeitschulpflicht unterliegst,schau auch hier rein: http://www.gesetze-im-internet.de/kindarbschv/__2.html

Einen Nebenjob darfst du erst mit 14 annehmen, z.B. Zeitungen austragen. Aber du kannst im Haushalt helfen, dann haben deine Eltern mehr Zeit, selber zu arbeiten. (Im Prinzip könntest du auch den kompletten Haushalt schon alleine schmeißen - und deine Mutter könnte in der Zeit noch mehr arbeiten. Frag sie mal, ob das eine gute Idee wäre.)

Du kannst sie unterstützen, indem du sparsamer lebst: wenig Strom verbrauchst (nicht so lange am PC oder TV sitzen), mit dem Wasser sparsam umgehst, deine Klamotten erst dann in die Wäsche tun, wenn sie wirklich schmutzig sind oder riechen, nur soviel essen, wie du wirklich brauchst um satt zu werden, keinen Süßkram mehr futtern, auf dein Taschengeld verzichten.

Vielen vielen Dank , für deine Antwort . Seeeeeehr hilfreich ! :)

0

ich finde es schön das du helfen möchtes. leider sind die möglichkeiten sehr gering. mit hunden gassi gehen?! zeitung verteilen.

Danke für deine Antwort ! ♥

Leider gibts in meiner stadt keinen , der will , dass man mit deren Hund spazieren geht .... Und zeitung verteilen in meiner Stadt darf man erst ab 14... das ist das problem !:)

0
@martiix33

och das ist schade. finde es aber echt toll das du deinen eltern helfen möchtest. darf ich erfahren in welcher stadt du wohnst??

0

Hey! :-)

Am besten ist es, wenn Du Zeitung austragen gehst oder babysittest. Leider gibt es für 13-Jährige nicht viel Arbeit.

Viel glück noch! :-)

Danke für deine Antwort ! ♥

Leider gibts in meiner stadt keinen , der will , dass man mit deren Hund spazieren geht , erst recht nicht babysittet... Und zeitung verteilen in meiner Stadt darf man erst ab 14... das ist das problem !:)

0
@martiix33

Kennst du jemanden, der 14 ist? Macht es zusammen! :-) Macht meist super viel Spaß!

0
@lkluge1

ja klar kenn ich da jemanden ... nur das problem ist das sie nur leute über 18 jahre suchen... wegen anvertraung und soo .. ;/ aber trotzdem , vielen lieben dank ! ♥

0

Was möchtest Du wissen?