Finanziell und gesundheitlich stark angeschlagen, an wen wende ich mich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Du schon längere Zeit bei keinem Amt registriert bist musst Du zunächst zum Sozialamt. In der Hauptsache ist es wichtig dass Du Krankenversichert bist. Dann wende Dich schnellstens an einen Arzt der Dich dann an einen Facharzt verweist, Du benötigst nämlich dringend eine Therapie!

Na wichtig ist ja das du Krankenversichert wirst dazu mußt du Harz4 beantragen.Wenn du das machst ist auch wieder ein kleiner Lichtstrahl in dein Leben.dann kanns du dir auch hilfe suchen zb.Psychater der mit dir eine Strategrie erarbeitet das du wieder am Leben teil nehmen kannst.Du hast ja gute Hilfe an deiner Seite.Wünsch euch eine starke Liebe denn die ist ja stark belastet

Du solltest erstmal das Sozialamt aufsuchen und Sozialhilfe beantragen. Alles weitere sagen die dir dann schon.

du mußt zum arbeitsamt, auch wenn sich das im ersten moment nach geld anhört, so ist das doch, versicherung und, so du es zuläßt, hilfe

Was möchtest Du wissen?