Finanzfragen bei Scheidungsfall: Kindergeld, Unterhalt, steuerliche Behandlung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Kindergeld erhält die Mutter. Sie bekommt die Steuerklasse 2, (Steuerklasse 1 ist für allein stehende ohne Kinder), weil sie dann als allein erziehend gilt. Beide Elternteile erhalten je ein halbes Kind pro Kind auf die Steuerkarte. Alles weitere kann man beim Finanzamt erfragen oder bei der Familienkasse, die das Kindergeld auszahlt.

LG 2kiba

Das Kindergeld erhält die Mutter, beide bekommen die Kinder auf die Steuerkarte je zur Hälfte (bei 4/4), Dein Bruder wäre Unterhaltspflichtig.

Richtig, aber die Freibeträge bekommen beide zur Hälfte, auch bei St-Kl. 1 oder 2 (4/4 ist bei verheirateten, nicht bei getrennt lebenden oder geschiedenen Paaren, oder?)

Das Kindergeld wird dem Unterhaltspflichtigen (also ihm) bei der Berechnung zur Hälfte abgezogen, da nur einer das KG bekommt, aber beide Anspruch darauf haben.

0

Was möchtest Du wissen?