Finanzen Ratgeber Buch gesucht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bücher sind für die persönlichen Finanzen sehr grenzwertig zu betrachten.

  • Wenn Du generell etwas über Finanzen lernen willst, dann ok.

  • Wenn Du Dir aber aus einem Buch gute Anlagetipps erwartest, dann bist Du oft schlecht beraten.

Die Welt der Finanzen ist oft recht schnelllebig und ein guter Rat für eine Anlage kann oft binnen weniger Tage schon zu einem Schuss in den Ofen werden.

In den meisten Fällen greifen die Autoren auf Fachleute aus der Finanzwelt zurück. Bringen dieses zu Papier. Wird es dann gedruckt, dauert es oft Wochen bis Monate, bis es im Handel erscheint. Dort liegt es oft noch Wochen bis Monate, bis der geneigte Leser sich entscheidet, es mitzunehmen.

Ein Zeitraum also, in dem ohne Probleme eine ausgewachsene Finanzkrise eintreten kann.

Hat doch glatt kürzlich jemand, zum bisherigen Höchststand des Goldpreises angefragt, ob er jetzt in Gold investieren soll. Er habe gehört, dass Gold so stark im Wert gestiegen ist und dann habe er bei seinem Vater noch ein Buch gefunden, in dem der Auto dringend dazu rät, in Gold zu investieren.

Auf meine Rückfrage hat er mir dann das Veröffentlichungsdatum des Buches heraus gesucht: Frühjahr 2003!

Ja, damals gelesen, wäre das Buch ein wahrlich guter Tipp gewesen: http://twirl.at/0RP "Gold wert" sozusagen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist beim Goldpreis alles offen. Es kann noch etwas nach oben gehen, es kann aber auch gewaltig nach unten rauschen.

Siehst Du die Konsequenz für den Wahrheitsgehalt von Büchern in Bezug auf Anlage-Ratschläge? Die Ratschläge haben ein Verfallsdatum, das aber von den Autoren nicht offen gelegt wird. Und weil bei uns journalistische Freiheit besteht, ist der Autor später auch nicht haftbar zu machen...

Finger weg von solchen Büchern, kann ich nur sagen.

Wenn Du allerdings generelle Dinge über den Finanzmarkt lernen möchtest, um Dir Möglichkeiten und Horizonte zu erschließen, dann sind Bücher ein durchaus gutes und akzeptiertes Medium.

Für diesen Zweck gibt es auch einige Werke, die ich Dir ans Herz legen möchte:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja Finanztest ist das beste was ich kenne.Ich habe auch mal was von Warren Buffet und dessen Ziehvater gelesen.man kann auch da noch einiges lernen.läßt sich alles aber nicht auf BRD übertragen.Bücher liegen hier noch rum,würde ich auch billig abgeben.(kontakt Profil)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finanztest finde ich auch als Zeitschrift sehr überzeugend. Es gibt aber auch spezielle Bücher, s. 1. Antwort. Wofür genau soll es denn sein? Geldanlage, Finanzen organisieren, Steuererklärung? Man bräuchte mehr Angaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FinanzTest - Sicher anlegen in der Krise - ISBN: 978-3-868513-07-3 - 12.90 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?