Finanzen im Griff?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Überlege dir bevor du etwas kaufst ob du es wirklich BRAUCHST. Marken sind nicht immer besser als NoName-Produkte, oft ist es sogar umgekehrt! Im Netz gibt es viele Tipps wie man zB Strom spart (zB immer den Stecker ziehen wenn du ein Gerät nicht brauchst, da alles auch im StandBy Modus Strom verbraucht, Akkus (Handy, elektrische Zahnbürste, Telefon etc) erst aufladen wenn sie leer sind und nicht in der Ladestation lassen!) Kaufe auch wenn möglich nichts auf Raten sondern spare lieber darauf. Bezahle mehr mit Bargeld als mit Karte, so hast du einen besseren Überblick. Du kannst nach dem Einkauf das Kleingeld sammeln. Lege dir ein Sparkonto an und mache einen Dauerauftrag. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schon etwas älter, da dies aber ein immer aktuelles Thema ist hier dennoch ein paar Hinweise.

Am besten spart man, wenn man weiß wofür. Mach Dir also Gedanken darüber, welche Vorteile es für dich hat Geld zurückzulegen und Rücklagen zu bilden. Bei niedrigen Einkommen geht es meißt mit Konsumverzicht einher. Benötige ich wirklich alles, was mir gefällt oder was andere haben? Sparen kann Spaß machen, wenn ich für ein bestimmte Ziel spare. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man sich die Dinge ohne Kredit kaufen kann und man spart Geld, weil man keine Zinsen bezahlen braucht. Am besten machst du dir einen Haushaltsplan. Erstelle eine Analyse. Schreibe auf der einen Seite dein Einkommen auf und auf der anderen Seite deine Ausgaben unterteilt in fixe und variable Ausgaben. Nun kannst du sehen, was davon wirklich wichtig für dich ist und was davon nicht benötigt wird. Kündige alles was nicht wichtig ist. Auch Kleinvieh macht Mist. Überprüfe Verträge darauf, ob du eventuell Geld sparen kannst. Achte dabei aber immer auch auf die Qualität. Beachte dabei auch Verträge die jährlich oder im Quartal abgebucht werden. Wenn du nicht so viel Geld hast, solltest du keine Kreditkarte haben. Bezahle mit Bar Geld, dass bringt das Gefühl für Geld.Lege für Rücklagen ein Sparkonto an. Am Anfang sollte dies sehr flexibel und ohne Kosten sein (dafür ist auch ein Sparbuch gut). Fang mit niedrigen Beträgen an und erhöhe diesen Betrag dann Stück für Stück. Sorge dafür, dass es von deinem Girokonto abgebucht wird. Lege aber auch etwas Geld für Spaß und Hobby zur Seite. Das ist wichtig, damit du dich auch belohnen kannst. Ziel muss es sein, sich unabhängig zu machen von Banken, eine bessere Verhandlungsbasis zu haben, wenn man etwas kauft oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen muss und finanzielle Sicherheit zu erlangen. Zu guter letzt kann es helfen zu schauen, ob ein Nebenjob oder ein Berufswechsel nützlich sein kann. Habe dabei keine Angst vor Veränderung. Dies ist nur ein Auszug eines Maßnahmekataloges. Am Anfang zählt, ob Du es wirklich willst.

Für weitere Fragen diesbezüglich stehe ich jederzeit gern zur Verfügung

VG

Ralph

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Schreibwarenladen Haushaltsbücher und für den PC auch entsprechende Software. Da kann man Einnahmen und Ausgaben übersichtlich eintragen und sie auch immer gut was man zur Verfügung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Nicht mehr Geld ausgeben als man hat" ist so ein Spruch, hilft aber nicht viel. 

Ich würde dir raten, ab sofort die meisten Dinge bar zu bezahlen. Dann bekommst du langfristig ein Gefühl für Geld und dir fällt es schwerer für unnötige Dinge Geld auszugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Buchtipp kann ich dir "Der reichste Mann von Babylon" empfehlen. Ein gutes Bucht, dass dir in kleinen Geschichten erklärt, wie man mit Geld umgehen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz einfach: Man braucht nur weniger Geld auszugeben, als man einnimmt. So bin ich zu meiner Million gekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal unter meinen "Antworten". Dort kannst du einiges zu diesem Thema finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?