Finanzberater von Beruf?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finger weg von dem Quatsch. Mach einen anständigen Beruf, wo dir Leute freiwillig Geld bezahlen und du ihnen nichts aufschwätzen musst.

Hallo zusammen, mach wenn lieber eine Duale Ausbildung, also Bankkaufmann oder Versicherungskaufmann. Diese duale Schiene bieten alle großen Unternehmen mittlerweile an. Hab vorher bei einer Bank gearbeitet und nachher neben dem Job studiert. Mit Bankausbildung kriegst die mind. Quali den Versicherungsfachmann locker hin, den du brauchst, wenn du das machen willst. Arbeite mittlerweile selber als selbständiger Berater und muss echt sagen eine vernünftige Ausbildung in dem Bereich ist mehr als notwendig. Gibt genug die Fachfremd sind und den Fachmann machen und top Verkäufer sind, aber habe selbst erlebt, dass die Leute vom großen Geld träumen und nichts hinbekommen.

Mach ein Praktikum bei einem dieser Unternehmen, die "unabhängig" beraten oder direkt bei einer Bank bzw. Versicherung.

Notfalls kannst nach der Erfahrung als selbst. Berater immernoch in den Ausbildungsberuf zurück. 

Wenn du jetzt direkt in dem Unternehmen anfängst und den Versicherungsfachmann machst und merkst "Nix für mich", dann hast den Fachmann und bist wie einer von tausenden Beratern auf dem Markt.

Versicherungsfachmann ist nur eine Sachkundeprüfung, KEINE Ausbildung!!!!

Mach eine Ausbildung ;-)

So weit ich weiß funktioniert das Geschäftsmodell der Telis Finanz so wie bei vielen Struktur Vertrieben:

Du musst als Frischling Versicherungsfragebögen bei Deinen Bekannten und  Verwandten ausfüllen und bekommst pro Fragebogen ein wenig Geld. Diese werden dann anschließend von "gestandenen" Telis Beratern besucht und diese versuchen das Vertrauen deines Freundeskreises in Dich auszunutzen um dort "lukrative" Versicherungen und Fonds zu verkaufen. Dadurch verdienen er und die Telis Finanz ein vielfaches im Vergleich zu dem was Du für den Fragebogen bekommen hast. Und das Vertrauen ist danach auch futsch...

Mein Rat: Finger weg von unseriösen Strukturvertrieben die kein Fixum und keinen Kundenbestand bieten. Wenn überhaupt in den Finanzvertrieb dann nur zu großen Gesellschaften wie Allianz, AXA und Co MIT Fixum und MIT Kundenbestand, Ohne seine Verwandtschaft abklappern zu müssen.


Informationen zum Beruf des Brokers

Hallo zusammen,

ich interessiere mich für den Beruf "Broker". Ich habe mich deshalb schon ein wenig im Internet darüber informiert, aber trotzdem habe ich noch Fragen: 1. Wie groß ist im Moment die Nachfrage für diesen Beruf? (im März 2016 mache ich Abitur) 2. Wie schwer ist es genommen zu werden? (NC?) 3. Was sollte man nach dem Abitur machen? (Ausbildung, Studium..)

Vielen Dank schon mal im voraus :)

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit green peel?

Da ich viele Narben habe und mich darüber informiert habe was am besten dagegen hilft bin ich auf green Peel gestoßen kennt sich jemand da aus ob es wirklich was bringt

...zur Frage

Findet ihr es kindisch bzw. seltsam wenn ein Erwachsener Triops/Urzeitkrebse züchtet?

Hatte die Dinger bereits als Kind aber nur die kleinere Amerikanische Art.

Bin vor kurzem zufällig in einem Geschäft auf die größere Europäische Art als Komplettset gestoßen und bin neugierig geworden wie wohl die Haltung dieser Art ist.

Bin halt kein Kind mehr und finde es deswegen ein bisschen befremdlich diese als Erwachsener zu Halten.

Was sind eure Meinungen dazu?

...zur Frage

Bürokauffrau ein guter Beruf?!

Ich setze mich gerade damit auseinander was ich später werden möchte ich werde mein Abitur machen weiß aber nicht wie es weiter gehen soll ... hab mich dann so ein bisschen informiert und bin auf den Beruf Bürokauffrau gestoßen ich weiß halt nicht ist das der richtige Beruf für mich und findet ihr das der Beruf Spaß macht mich würde auch interessieren was man für interessen zu dem beruf haben sollte

...zur Frage

Studium und Beruf im Bereich Showbusiness?

Hallo, ich hab mich darüber zwar schon selbst informiert, aber welche berufe (außer schauspieler und sänger, etc.) gibt es so im showbusiness und welche studiengänge (also sowas wie thesterwissenschaft) gibt es da? (damit meine ich also den ganzen kram, der bei festivals u.a. hinter den kulissen stattfindet. gern auch im bereich oper.)

...zur Frage

Audio Engineer - Studium; Berufschancen?

Hallo,

Ich mache nächstes Jahr Abitur und strebe einen Beruf an bei dem ich mit Musik, Medien, und Technik zu tun habe. Audio Engineer klingt da eigentlich ganz gut - bis jetzt...

Habe mich bereits etwas informiert und viel über den Beruf erfahren. Ebenso habe ich positive und negative Meinungen und Erfahrungen mitbekommen. Daher meine Fragen:

1.)Wenn ich Audio Engineering studiere,, welche Hochschule würdet ihr mir empfehlen? (SAe, SRH oder eine ganz andere)

2.)Beim Studium selbst, werde ich mit Musik, Tontechnik, Medien (allg.; aber auch Film und Audio) und Marketing zu tun haben?

3.)Ich bin ein sehr kreativer und technikorientierter Mensch. Passt meine Vorstellung zum Studium/Beruf oder ist die realität ganz anders?

4.)Wie sieht es mit Berufschancen aus? Ist es wahrscheinloch einen gut bezahlten Job zu bekommen oder ist der Markt eher gesättigt und muss ich sehr lange suchen? Wie sind die Bezahlungen?

Vielen Dank für eure Hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?