Finanzamt schickt Steuerbescheid nur an Steuerberater

1 Antwort

Wenn Ihr den Steuerberater als Zustellvertreter bestellt habt, geht der Steuerbescheid nur an den Steuerberater.

Die Zustellvollmacht kann durch einen Vertrag erklärt werden.

Das kann aber auch in der Steuererklärung passieren. Da ist nämlich ein Bereich, in dem steht: "Der Steuerbescheid soll nicht mir/uns zugestellt werden, sondern..."

Es folgen mehrere Zeilen, in denen Name und Anschrift des Steuerberaters eingetragen werden können.

Allerdings ist das Verhalten des Steuerberaters auch nicht in Ordnung.

In einem Steuerbescheid ist üblicherweise eine Zahlungsfrist von einem Monat.

Es hätte sich gehört, den Bescheid umgehend zu prüfen und Euch mindestens eine Kopie zu übersenden mit der Information, dass der Bescheid in Ordnung ist und dass bis zum .... ein Betrag von...€ zu zahlen ist.

28

kann man diesen Bescheid anfordern und das Geld einbehalten?

0
42
@kabatee

Ganz sicher könnt Ihr den Steuerbescheid vom Steuerberater anfordern.

Ich verstehe jetzt aber nicht, welches Geld Ihr einbehalten wollt.

0
28
@Helmuthk

das was wir zahlen sollen, sind mehrere tausendEuro!

0
42
@kabatee

Das Geld an das Finanzamt solltet Ihr nicht "einbehalten", denn das Finanzamt sitzt am längeren Hebel.

Hat Euch Euer Steuerberater nicht vorher eine Steuerberechnung mit der voraussichtlichen Abschlusszahlung übergeben?

0
28
@Helmuthk

Es geht um eine Erbschaftssteuer von der Landwirtschaft und wir haben gestern erfahren das diese bis zum nächsten Mittwoch bezahlt werden muss! Das Finanzamt besteht auf die begleicung aber es gibt Fristen und die möchte ich auch haben. Schon aus Prinzip!

0
42
@kabatee

Auch da muss zwischen Bescheid und Fälligkeit ein Monat liegen.

Der Steuerberater muss den Bescheid daher Mitte November erhalten haben.

Ruft ihn an und fragt ihn, wann er den Bescheid erhalten hatte.

Wenn er den Bescheid einen Monat liegen gelassen hatte und Euch erst jetzt informiert, soll er das Finanzamt anschreiben, seinen Fehler eingestehen und Stundung beantragen.

Da wird das Finanzamt wohl nicht mitmachen. Dann soll er Euch das Geld leihen, und zwar zinslos.

2

Zahlt das Finanzamt Rückerstattung auf einmal oder separat?

Hallo,

Ich habe dieses Jahr zum ersten mal die Lohnsteuer gemacht, rückwirkend für 4 Jahre. Dafür war ich beim Lohnsteuerhilfe Verein. Heute kam eine Überweisung, im Verwendungszweck Est-Veranl.13 .

Ist das jetzt nur die Summe für das Jahr 2013 oder alle 4 jahre zusammen?? Der Steuerberater ist momentan in Urlaub. Der Steuerbescheid kommt erst zu ihm, bevor er ihn an mich weiter schickt.

Hat hier jemand Erfahrung??

MfG

...zur Frage

Wann kommt Steuergeld, wenn Bescheid zum 18.04.16 raus geschickt wird vom Finanzamt?

Meine Frau bekommt die Tage ihr Steuergeld aufs Konto überwiesen. Morgen soll der Steuerbescheid raus gehen. Wann wird denn dann das Steuergeld aufs Konto überwiesen. Meine Frau hat nämlich ihre Freigrenze fast überschritten und müsste dann warten bis zum nächsten Monart, bis sie wieder auf ihr Steuergeld verfügen kann. Könnte sie auch morgen beim Finanzamt mein Konto angeben, das sie es dahin überweisen oder ist das schon zu späöt?

Bitte schickt mir doch schnell ein paar Ratschläge zu. Lieben Dank. ?

...zur Frage

Wie lange braucht die Commerzbank um eine Kontosperre des Finanzamtes aufzuheben?

Hallo,

mein Konto ist aufgrund des Verdachts der Steuerhinterziehung durch das Finanzamt eingeforren worden. Leider habe ich den Fehler gemacht mich blind auf meinen Steuerberater zu verlassen und auch jeglicher Schriftverkehr vom Finanzamt ging an ihn. So fiel ich aus allen Wolken als auf meinem Konto gar nichts mehr ging... Wie auch immer gemeinsam mit meinem Anwalt bin ich mit meinem Sachbearbeiter am 30-08-2011 zu einer Einigung gekommen. Gegen die Auflage bis zum 20.09.2011, die nötigen Dokumente zum Beweis, dass ich keine Steuern hinterzogen habe sondern mein Steuerberater schlicht Fristen versäumt hat, sollte mein Konto umgehend wieder freigegeben werden. Am 31-08-2011 hatte ich die Bestätigung hierzu in der Post und laut Finanzamt ist auch zeitgleich die Info vom Finanzamt an die Commerzbank raus gegangen. Nun warte ich darauf, dass mein Konto wieder frei wird, doch es hat sich bis heute noch nichts getan. Laut meiner Bankberaterin liegt das in den Händen der Rechtsabteilung.

Meine Frage ist nun ob irgendwer ähnliche Erfahrungen hat und weiß wie lange die Commerzbank zu Freigabe des Kontos braucht. Eine Woche erscheint mir in Zeiten von E-Mail und Fax doch arg land, oder?

Danke!

...zur Frage

Woher kriege ich den Steuerbescheid her?

Hallo zusammen,

ich bin dabei einen bafög Antrag fertig zu stellen und wie ihr wisst, muss man den Steuerbescheid vom vorletzten Jahr beifügen.

Jetzt hat der Steuerberater den Bescheid von 2009 mitgenommen, weil er unsere Steuererklärung für 2010 ausfüllen musste und der Bescheid dafür notwenig ist.

Wie lange dauert das bis das Finanzamt uns den Bescheid von 2009 zurückschickt? Machen sie das überhaupt ohne Probleme? Oder kann man sich das auch irgendwo im Internet abrufen?

...zur Frage

Steuerbescheide zu fiktiven Rechnungen bei Hartz IV?

Eine Freund von mir hat sich an mich gewendet, aber da das Thema zwei Fachgebiete betrifft, (Sozialrecht und Steuerrecht) bin ich da auch nicht ganz sicher, wie man am besten vorgehen sollte.

Bitte keine moralischen Urteile, ich erbitte ausschließlich fachlichen Rat. Er hat starke psychische Probleme und sieht nun selbst ein, dass sein Handeln nicht sinnvoll war.

Folgendes: Er bezieht seit mehreren Jahren Hartz IV. Er hat eine ausgeprägte Sozialphobie, die dazu geführt hat, dass er aus Angst, bei fremden Menschen arbeiten zu müssen, dem Sozialamt ein paar - wenige - Rechnungen vorgelegt hat, die er fiktiven Kunden gestellt hat, um zu zeigen, dass er sich engagiert. Die Unterstützung wäre so oder so bewilligt worden, aber er wollte einen guten Eindruck machen.

Nun will das Finanzamt Steuerbescheide von 2013 und 2014 haben, die es natürlich nicht gibt.

Nun ist die Frage, wie kann er weiter vorgehen?

Die Rechnungen, für die er nie Geld erhalten hat einreichen und Steuern dafür zahlen, um einen Bescheid zu bekommen? Muss er hier mit einer hohen Strafe rechnen?

Sich selber anzeigen?

Sich an einen Anwalt wenden?

An einen Steuerberater?

Er war aufgrund seiner psychischen Probleme krankgeschrieben, was auch ärztlich erfasst ist.

Bin da etwas ratlos. Könnt Ihr mir einen Rat geben, wie ich ihm weiterhelfen kann?

Danke und liebe Grüße ...

...zur Frage

Belege für Arbeitszimmer bei Steuererklärung vergessen - kann ich Einspruch erheben und sie nachreichen?

Ich hatte in unserer Steuererklärung leider vergessen, die Belege für das Arbeitszimmer meines Mannes einzureichen. Das Steuerprogramm hatte das nicht verlangt. Daher wurden diese Kosten im Steuerbescheid nicht anerkannt. Begründung des Finanzamtes lautete "Die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer konnten nicht berücksichtigt werden, da keinerlei Belege (Grundriss der Wohnung mit Nutzflächenberechnung, Skizzen, Mietverträge über die Höhe der Kosten etc.) eingereicht wurden." Das ist natürlich ein dusseliger Fehler, den ich aber leicht korrigieren könnte. Kann ich Einspruch erheben und die Belege nachreichen? (Es ist ein weiterer Fehler aufgetreten, daher wird schlichte Änderung nicht möglich sein) Falls ja, hat jemand einen Vorschlag für eine gute Formulierung? Herzlichen Dank für jede Hilfe! Dies war meine erste selbst erstellte Steuererklärung, die mich viele Nerven gekostet hat. Es wäre schade, wenn mich das nun auch viel bares Geld kosten müsste... ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?