finanzamt möchte wissen warum ich keine leistung vom amt beziehe

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, Steuern mußt Du nicht nachzahlen, Du liegst unter dem Limit

Natürlich werden Finanzbeamte mißtrauisch, wenn jemand von 400 Euronen lebt - eigentlich mußte Dich Dein Vater auch noch absetzen können, denn Dein "freies Wohnen" ist ja für ihn nicht gratis ...

Und das Amt weist Dich halt pflichtgemäß daraufhin, daß Du evtl. Leistungen vom Jobcenter bekommen könntest ...

Schreib ihnen, wie es ist - dann werden sie nicht weiter fragen und die Angelegenheit ist erledigt

Dann teil das dem Finanzamt so mit und alles ist gut.

klar du hast damit Wohnvorteil und das zählt als Einkommen

ErsterSchnee 01.04.2012, 21:34

Quatsch! (Entschuldigung, daß ich das so drastisch sage - aber das ist nun wirklich kompletter Unsinn!)

0
newcomer 01.04.2012, 21:36
0
newcomer 01.04.2012, 21:36
@newcomer

Wohnwertvorteil

Auch das mietfreie Wohnen im Eigenheim ist ein vermögenswerter Vorteil bzw. unterhaltspflichtiges Einkommen. Es handelt sich dabei um einen Gebrauchsvorteil im Sinne des § 100 BGB. Dieser Vorteil ist nach den tatsächlichen Verhältnissen und nicht nach einem pauschalen Wert zu bemessen.

0
ErsterSchnee 01.04.2012, 21:41
@newcomer

Hallo? Da geht es um die unentgeltlich Nutzung von Wohneigentum bei der Unterhaltsberechnung von getrennt-lebenden Ehegatten. Was hat das denn mit der Einkommensteuer-Pflicht zu tun?

0

Als erstes solltest Du uns mal erklären, ob Du jemals Arbeitslosengeld oder ALGII Leistungen erhalten hast.

Du bekommst keine ALGII Leistungn wenn Du ein eigenes Sparvermögen hast, was den Freibetrag übersteigt.

Erkundige Dich mal wie hoch dieser Freibetrag ist. Dem Finanzamt kannst Du dann diesen Zusammenhang erklären. Keinesfalls solltest Du falsche Angaben bei der ARGE oder Finanzamt machen, da dort nach Betrügern gefahndet wird, die unberechtigte Leistungen erschleichen.

Die vermuten eben Vermögen bei Dir. Gib die richtigen Angaben und es ist ok.

wüßt nich wasses bei dem hungerlohn noch zu versteuern geben sollte :<

Das Finanzamt vermutet Schwarzarbeit. Du kannst aber Deine Situation plausibel erklären, also hast Du auch nichts zu verbergen. Sag's denen einfach so, wie es ist.

Was möchtest Du wissen?