Finanzamt meldet der Bank eine Kontenpfändung

3 Antworten

Das dürfte ein Schufa-Problem sein, das weiss aber deine Bank genauer. Du solltest dann schriftlich bei der Schufa verlangen, dass etwaige diesbezügliche Einträge unverzüglich zu löschen sind.

90% der Pfänungen bei der Kfz Steuer sind dadurch erledigt, dass die Bank das Geld überweist. Bei der Anzahl der Pfändungen die das Finanzamt täglich ausbringt, kann es gut sein, dass mal eine nicht aufgehoben wurde.

Lass Dir von der Bank das Datum der Pfändung und den Tag der Zustellung, sowie das komplette Aktenzeichen des Finanzamts sagen.

Damit wendest Du Dich mit diesen Daten an das Finanzamt und beantragst die Aufhebung der Pfändung.

danke für deine antwort. die bank sagt allerdings das dies keine auskunft der schufa ist, sondern direkt vom finanzamt kommt. :-/

Kann ich auf mein Kindergeld zugreifen, wenn mein (BW Bank) Konto gepfändet ist?

Seit ein paar Wochen wurde mein Bankkonto gesperrt, wegen einer Pfändung. Ich habe eigentlich nichts mit der Pfändung zu tun, sondern mein Mann, aber jetzt zu der Frage... monatlich bekomme ich mein Kindergeld aufs Konto überwiesen und bin auch darauf angewiesen, aber kann mein Geld ja wegen der Pfändung nicht auszahlen, meine EC Karte wurde auch noch bei dem Geldautomaten weggenommen. Haben die irgendwelche Rechte mein Kindergeld zu nehmen und ist es möglich diese Pfändung abzubrechen, da ich ja keine Schuld dabei habe und nicht mal arbeite.

...zur Frage

Pfändung, wird alles gepfändet?

Hallo ich habe ein Pfändungsschutzkonto und habe eine Pfändung in höhe von 800 euro auf mein Konto. Ich habe jetzt 4000euro eingezahlt. kann ich über die restlichen 3200 euro direkt verfügen oder wird das auch gesperrt?

...zur Frage

Was tun bei Pfändung durch Finanzamt und komische Rücküberweisungen durch das Finanzamt?

Unser Konto wurde vom Finanzamt wegen 30 € angeblich nicht bezahlter Kirchensteuer gepfändet.

Hintergrund: Mein Mann muss zu 4 Teilen Vorschuss bezahlen (4 * 600 €) und Steuer für 2016 (2000 €) nachzahlen.

Beides habe ich korrekt überwiesen, sogar alle 4 Anteile der Abschläge (2400 €) auf einmal.

Finanzamt hat dann aber 2000 € mit Angabe "Steuer 2016" zurücküberwiesen. (Wieso?)

Dann kam Vollstreckungsankündigung. Ich habe dann dem Finanzamt 2000 € unter Angabe der Steuernr ERNEUT überwiesen.

Jetzt kam Pfändungsbeschluss.

Vermutlich hatte ich das Aktenzeichen der Pfändungsankündigung nicht mit auf die Überweisung geschrieben.

Was können wir tun, auch hinsichtlich Schufa?

Wird das Konto jetzt wegen 30 + 35 € Gebühren gesperrt?

Hat jmd. Erfahrung?

Kann es sein, dass wir an der Supermarktkasse stehen und nicht geht mehr?

...zur Frage

Pfändung bei Eltern, sind die volljährige Kinder auch davon betroffen?

Hallo an Sie Alle, folgende Frage:

ist im Falle der Pfändung und Einziehungsverfügung bei der Eltern, die Konten, Sparbücher und Schrankfächer ihrer volljährigen Kinder bei der Bank sicher(Die Kinder bürgen für nichts).Oder kann man befürchten, dass die auch gepfändet werden können, weil alle doch eine Familie sind?

Ist das davon abhängig, ob Finanzamt eine Pfändung androht oder eine "normale"Person?ich meine Hat Finanzamt ein Recht auch bei Kindern zu Pfänden?

Vielen Dank

...zur Frage

P konto warum wird geld gesperrt?

Am 07 hatte ich eine pfändung drauf dies wurde mir am 16. Mitgeteilt. Am 20.wurde ein p konto eingerichtet. Nun wird mir Geld gesperrt angeblich müsste das bis 4wochen rum sind seit der pfändung. Warum ist das so? Muss das Geld nicht in den folgemonat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?