Finanzamt fordert bei Umsatzsteuererklärung Geld für Anschaffung Solaranlage zurück!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Eintragungen an und für sich, sind richtig. Stimmt der von Dir berechnet Betrag aus Zeile 107 bzw. Zeile 109 auch mit der Abrechnung überein?

Wenn es eine Elster Erklärung war, kann es eigentlich keine Übernahmefehler geben. Bei einer Papiererklärung kann es zu Übertragungsfehler kommen.

Du legst erst einmal schriftlich Widerspruch ein, dann prüft das Finanzamt den Vorgang noch einmal. Doch soviel ich jetzt verstanden habe, hast du die Umsatzsteuer bereits umgehend vom Finanzamt zurückerstattet bekommen und jetzt nochmal in der Umsatzsteuererklärung 2012 angegeben, das wäre ja dann doppelt. Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall persönlich mit einem Sachbearbeiter vom Finanzamt reden und nachfragen, wo der Fehler liegt, die sind mittlerweile sehr nett und helfen einem wirklich weiter. Vielleicht hast du ja auch nur ein Kreuz vergessen (Verzicht auf Kleinunternehmer-Regelung?) oder so.

Kleinalrik 01.09.2013, 15:13

Ich glaube eher das Gegenteil ist passiert. Er hat in der Jahreserklärung vergessen, die Vorsteuer einzutragen. So bleibt nur noch die USt. iHv. 200,-.

Abzgl. erhaltener Rückzahlungen kommt da ein schöner Nachzahlungsbetrag heraus.

Aber da sich Karlando mit Details bedeckthält, wird das hier ein Potpourrie aus Spekulationen bleiben.

1

Was habe ich falsch gemacht

Schwer zu sage. was hat du denn in Zeile 98, 101, 108 und 109 eingetragen?

bzw. wie kann ich gegen diese Abrechnung Einspruch erheben?

Schriftlich, so es sich denn um einen Bescheid handelt.

Die Rückforderung muss doch das FA begründet haben - was steht denn dazu in dem Schreiben.

Kleinalrik 01.09.2013, 09:56

Mal wieder eine Frage, die an Detailfülle geradezu überquillt.

1
angy2001 01.09.2013, 10:29
@Kleinalrik

Ja, da hast du Recht. So kann man aber auch nix dazu sagen.

1

Hallo,

in dem Bescheid gibt es einen Festsetzungsbetrag von 200 € und einen Betrag unter "Bereits ausgezahlt / umgebucht" von 2800 €. Die Summe wird in Kürze eingefordert.

Andreas

Kleinalrik 01.09.2013, 10:18

Wie hoch ist die Jahressumme der Vorsteuer?

Wie hoch ist die Jahressumme der Umsatzsteuer?

Wieviele Voranmeldungen mot welchen Beträgen hast du abgegeben?

Welche Zahlungen sind darauf erfolgt?

Welche Beträge wurden in der Jahresumsatzsteuererklärung angegeben?

2

Bub, wenn du nicht mit Infos rüberkommst, kann dir keiner helfen!

Was möchtest Du wissen?