final fantasy 13 warum schlecht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du mal FF 7, 10, oder aber, das ist eher meine persönliche Meinung, 12 gespielt hast, dann weißt du was eine gute FF Geschichte ausmacht. Die Storyline in FF13 fand ich, für Final Fantasy Verhältnisse, miserabel. Deshalb versteh ich auch nicht, wieso das in ganze 3 Spiele gepackt werden muss. Aber auch mit dem Kampfsystem bin ich nicht ganz zufrieden. Geschweige denn mit den Beschwörungen und die "freie" Welt, lässt definitiv zu wünschen übrig. Mal abgesehen davon: Es geht nur ums kämpfen, ausschließlich. Und die paar "sentimentalen" Momente passen einfach nicht mehr ins Bild. Ich finde es schade, aber es ist nicht so, dass das einzige schlechte FF ist, finde ich halt. Ich fand das 8 und 11 auch ziemlich schwach und von 14 will ich gar nicht anfangen. Das war schon in der Beta-Phase schlecht.

Naja, aber das ist nur meine Meinung^^ Lg

Nunja Final Fantasy 13 ist das wohl schlechteste Spiel der Serie weil man keine Freiheiten mehr groß hat ! In den ganzen vohreigen FF teilen hast du eine Frei begehbare Welt so wie du möchtest was du dort nicht hast. Und die Beschwörungen sind auch sehr sehr dürftig bei FF13

Was möchtest Du wissen?