Final Cut Pro X - Render Files löschen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Render Files wegwerfen (einfach erst einmal in den Papierkorb) musst sie ja noch nicht völlig deleten. und dann in-out, Audio wie auch Video neu rendern.

Das mache ich immer (in Final Cut Pro), wenn ich einen wichtigen Export vor habe und zwar, damit sich keine Fehler einschleichen ob der beginnenden Trägheit des Rechners, der immer wild hin und her springen muss, um auf die einzeln und zu verschiedenen Zeiten entstandenen Render-Files an verschiedenen Orten der Festplatte zuzugreifen. Nach dem Wegwerfen und neu Rendern sind die Files erst einmal wieder nah beieinander und sortiert!

Danach, wenn alles ok ist die Render Files endgültig wegwerfen.

PS.: Ach ja, vorher das Projekt schließen und dann erst die Files löschen.

das Problem ist das wenn ich ihn jetzt neu rendern lasse es tage dauern wird...das video hat wie gesagt eine Gesamtlänge von über 3 stunden.... meine eigentliche frage ist: wenn ich jetzt die render files endgültig lösche ob es dann Auswirkungen auf das noch nicht zu ende produzierte video geben wird.... also fehlen dann final cut benötigte Dateien?

0
@Taddle

Ich habe bei meinem in HD gedrehten Film (Länge 90 Minuten) für das Rendern maximal 2 Stunden gebraucht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Rendern Deines 3 Stunden-Filmes nicht zumindest über Nacht fertig würde.

Mache unbedingt ein Duplikat des Projektes, bevor Du die Renderfiles wegwirfst. werfe bei geschlossenem Projekt (!) die gesamten Renderordner weg. Und arbeite nur im Duplikat Deines Projektes, wenn Du neu renderst. Final Cut macht sich dann neue Render-Ordner. Dauert es wirklich zu lange und Du willst den Prozess dann doch abbrechen, ersetzte einfach die neuen Render-Ordner durch die aus dem Papierkorb und starte das alte, unberührte Projekt. Normalerweise sind dann die Renderfiles direkt wieder online, sonst per Suche verbinden. So kann Deinem Projekt am wenigsten passieren. Fehlen sollte Deinem Film dann nichts, so lange Du nur die Renderordner berührst.

Anfangs behauptet mein Mac übrigens auch immer, dass er viel länger brauchen würde, als es am Ende dauert. Beispiel Export in Originalgröße (20GB großes Quicktime-File). Da fängt er mit 5 Stunden an, braucht am Ende aber nur etwa 1 Stunde.

0
@Yoolaa

hab jetzt die render files gelöscht und meine Festplatte um 500gb entlastet...das Projekt ist nicht beschädigt!

vielen dank :)

0

Was möchtest Du wissen?