Filzläuse trotz ständiger Rasur?

3 Antworten

Nein, Filzläuse brauchen Schamhaare zum Festhalten.

Aber Rasieren erhöht ja das Risiko für Infektionen mit Viren, Bakterien und Pilzen - unhygienische Sache. Vielleicht hast du eine Infektion der Haut.

Lass doch einfach das Rasieren sein.

Möglich ist das schon, der Juckreiz kann aber auch vom rasieren kommen weil die Haut irritiert ist.

Aber ist sie denn immer noch irritiert wenn meine Haare schon genug gewachsen sind? Mein Freund meint, dass meine Unterwäsche die Haut zusätzlich reizt und ich wenigstens nachts ohne schlafen soll.. hat letzte Nacht auch was gebracht eigentlich.

0
@bimolino410

Das glaube ich schon, die Stoppeln bleiben ja im Gewebe der Unterwäsche hängen.

0

ich denke wenn du alles abrasierst ,ist das nicht möglich. puder und sonstwas machen denen aber garnichts.

Okay. Ja ich rasiere es immer komplett glatt. Das Puder usw benutze ich nur für die Pflege

0

Tipps gegen Hautirritationen nach der Rasur? Babyöl/Puder?

Hallo! :)

Ich habe sehr dicke und viele Haare (Süditalienerin :p) und da ich natürlich nicht wie der letzte Urmensch rumlaufen will, rasiere und wachse ich mir diese.

Nur ist es so, dass ich im Sommer ungern die Haare an den Beinen lange wachsen kann um sie anschliessen waxen zu können und rasiere sie darum.

Aber ich bekomme total die pickelchen und rasiere sie mir natürlich jedesmal auf und dann blutet das wie gestört :(

Nun habe ich gelesen, dass Babyöl als Rasierschaumersatz helfen kann und man nach der Rasur Babypuder auf die Beine machen kann.

Hat jemand Erfahrung damit? oder sonstige Tipps? :)

Danke!

...zur Frage

Nach Rasur brennt und piekst es?

Dazu noch rote Pünktchen und sehr gereizte Haut Trotz rasiergel

...zur Frage

Intimbereich an Rasur gewöhnen?

Hi! Ich habe auf diese Frage leider trotz recherchieren nichts wirklich gutes gefunden. Es geht darum, dass ich mich im Intimbereich raisieren möchte. Ich bin 15 und habe es schon Mal mit Einmal-Rasierern, RasierSchaum und einem ,,After Shave Pflege Gel" von Balea probiert. Unter der Dusche und nicht gegen die Wuchsrichtung. Ich habe auch darauf geachtet, dass ich dirket nach der Rasur den Bereich nicht verdeckt habe. Dann traten bei mir erst gar keine Rötungen etc auf, allerdings fing dann meine Haut nach 3-5 Tagen an viele kleine Pickel zu bekommen (+Juckreiz)

Inzwischen habe ich mir einen 6-Klingen Radierer von Isana und ein Isana Sensitiv Gel gekauft. Ich hoffe es wird dadurch besser.

Meine Frage ist jetzt, wann ich nach der ersten Rasur wieder Rasieren soll. Denn wenn erstmal Pickelchen auftreten, sollte man die Haut nicht mehr raisieren, bis sie sich beruhigt hat. Allerdings hat sie sich erst wieder beruhigt, wenn bei mir schon viele neue Haare angesammelt haben und die Rasur schon 2-3 Wochen (manchmal sogar länger) zurück liegt. So kann man die Haut schlecht ans Rasieren gewöhnen oder?

Danke schon Mal für eure Ratschläge.

PS Ich überlege irgendwann Mal eine Enthaarungscreme zu benutzen, wenn das Problem nicht weg geht. Was haltet ihr davon?

...zur Frage

Starke Entzündungen nach Rasur, was hilft?

Hallo, ich (m, 22) habe ein Problem nach der Rasur. Meine Haut ist glaube ich generell sehr empfindlich, egal wo. Ich rasiere überall nass mit Klinge, benutze Rasierschaum oder Gel. Im Gesicht oder Oberkörper geht es eigentlich noch, solange ich aftershave benutze. Auch im Intimbereich ist es in Ordnung wenn es eingecremt wird, allerdings ist es bei meinen Gesäßbacken sehr extrem, einen Tag danach, trotz gutem eincremens, ist mein ganzes Gesäß rot und übersät von pickeln, es juckt wie die Hölle und ich kratze nicht mal, auch trage ich keine hautenge Kleidung die ständig dran reibt.

Gibt es irgendein Hilfsmittel welches am besten sehr schnell gegen diese starken Rötungen und Pickel hilft, und was soll ich in Zukunft besser machen damit das nicht mehr auftritt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?