Filzen mit eine normale Nähnadel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Filznadel ist etwas komplett anderes, als eine Nähnadel. Die Filznadel hat am Ende viel kleine Widerhaken, die durch das rein und raus in die Filzwolle diese verfilzen. Filznadeln bekommst du z.B. bei Opitec.

http://de.opitec.com/opitec-web/articleNumber/544812/ktfnnd

Vermutlich mußt du den Link kopieren und in die Leiste eingeben, damit du auf die Filznadeln kommst. Unter der Kathegorie Handarbeiten kommst du auf Filzen, und darunter auf Nadelfilzen. Da findest du auch sonst alles, was du brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
26.08.2012, 22:15

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

denke nicht, die Filznadeln haben so eine angeriffelte Spitze, um die Fäden sozusagen mitzunehmen. Das ist bei Nähnadel ja nicht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich filze für mein Leben gern! Drum möchte ich hier noch meinen "Senf" dazu geben ;) Filznadeln sind - wie schon erwähnt - mit kleinen Widerhaken versehen und diese sorgen dafür, dass die einzelnen Haare der Wolle in den Untergrund gezogen werden und dort verfilzen. Im Internet findet man viele Erklärungen dazu. Ich hab diese Erklärung hier ganz nett gefunden:

http://www.filzpackerl.at/2015/01/22/anleitung-zum-nadelfilzen-mit-video/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , das nützt gar nichts, Filznadeln haben mehrere Wiederhaken mit welchen die Wolle dann beim einstechen und wieder herausziehen verfilzt wird !!! Die Filznadeln sind nicht teuer , du bekommst sie im Bastelhandel oder auch im Wollgeschäft !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Filznadeln haben so einen kleinen Widerhaken an der Spitze oder wo auch immer, den haben Nähnadeln nicht. Du kannst es ja mal ausprobieren, aber egenlich dürfte es nicht funktionieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass es geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?