Filtersystem für mehrere Kleine Aquarien?

2 Antworten

Hallo illuminos,

willst Du wirklich an jedes Becken so einen Außenfilter dranhängen?

was hältst Du denn von einem hamburger Mattenfilter, der über eine Luftpumpe betrieben wird?

https://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.fischboerse.de%2Finserate%2Fimages_archive%2F2172251242452492011102930%2Fhamburger_mattenfilter_hmf_reaktor_innenfilter_luftheber_1.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.fischboerse.de%2Fhamburger-mattenfilter-hmf-reaktor-innenfilter-luftheber-_18963_archiv.html&docid=20VKg22WD-TytM&tbnid=56-O8kUSmLq19M%3A&vet=10ahUKEwip96z3jNzWAhXCZVAKHWBvDdoQMwhbKCwwLA..i&w=500&h=333&client=firefox-b&bih=678&biw=1131&q=innenfilter%20f%C3%BCr%20luftheber&ved=0ahUKEwip96z3jNzWAhXCZVAKHWBvDdoQMwhbKCwwLA&iact=mrc&uact=8

eine wirklich gute Membranpumpe ist nicht laut und gebraucht auch nicht so teuer, dafür hat sie aber auch die Leistung für einige Becken und "brummt" so vor sich hin, im Gegensatz zu billigen "Plastikteilen"!

https://www.google.de/search?q=wisa+membranpumpe&client=firefox-b&dcr=0&source=lnms&tbm=shop&sa=X&ved=0ahUKEwjH5OTIjdzWAhUKAxoKHX7aAQwQ_AUICigB&biw=1131&bih=678

Für den Einsatz eines Kohlefilters, würde ich evtl. auf einen Außenfilter zurückgreifen, der dann im jeweiligen Becken betrieben wird!

Den Nachteil einer zentralen Filteranlage hast Du ja bereits erkannt, zudem müssten dann die Becken für den Ablauf gebohrt werden!

https://www.googleadservices.com/pagead/aclk?sa=L&ai=DChcSEwi2ht2Oj9zWAhU2M9MKHcJKBEEYABAHGgJ3Yg&ohost=www.google.de&cid=CAASEuRoOuicYSRgE3IwMcENQYg4PA&sig=AOD64_1driadH5MgeIyl6XnLP2FtY6jmzA&ctype=5&q=&ved=0ahUKEwig-NiOj9zWAhUKVRoKHSFDAsEQ9aACCDc&adurl=

Damit kannst Du beliebig viele Becken versorgen!

Norina


Hi, am einfachsten sind da Luftheber ;) da holst dir eine grosse Luftpumpe und kannst damit in allen Becken Lufthebefilter betreiben. Da hast auch kein Problem mit möglichen Erkrankungen und die meisten Systeme sind auch garnelensicher ;)

 

 

habe ich mir auch schon überlegt. ich würde jedoch schon gerne nen richtigen filter verwenden der nicht nur das gröbste filtert sondern auch mit z.b. kohlefilter die schadstoffe rausnimmt. das kann so nen kleiner saugschwamm halt nicht.... ich glaube auch das die pumpe da relativ laut ist oder?


ich stelle mir gerade 4 brummende blubberpumpen vor die nen sprudelstein betreiben und um die wette gurgeln xD

0
@illuminos

Ähm man braucht nur eine, nicht vier :) , wenn die vernünftig ist ist es auch geräuschtechnisch erträglich,blubbern tut es wie ein Filter auch, da ist ja kein Spudelstein dran. :)

Welche schadstoffe meinst denn? Bei schlechten Ausgangswasser ist ne osmoseanlage schon interessanter, die hobbyanlagen bekommt man schon ab ca 40,- eur. Bei Pflanzen muss man aufpassen das man kein Dünger\Pestizide einbringt, da hilft nur lange wässern. Chlor kann man austreiben. Damit nix von aussen eindringt ist eine Abdeckung und Rücksichtnahme (zb Raumsprays und Co vermeiden) ausreichend.

 

 

1

Tetra ex 1200 startknopf ( Pumpknopf) hängt

,

Außenfilter TetraTec EX 700 gekauft und wollt im Starten Dabei ging der Startknopf erst sehr schwer, und jetzt klemmt er im Zustand "unten". Der Filter läuft zwar jetzt jedoch der Knopf hängt weiter unten

...zur Frage

Bauen Glaser auch Aquarien?

Hallo!

Ich möchte gerne mehrere Garnelenbecken führen. Im Internet sind die leider recht teuer dafür, dass sie mir zu klein sind.

Daher würde ich gerne wissen, ob Glaser, die Fensterglas etc. haben, auch solche Becken bauen.

...zur Frage

Tipps für den richtigen Filterauslass?

Hey liebe Aquarianer, Ich bin aktuell auf der Suche nach einem neuen Filterauslass für mein 54l mit Abdeckung (!). Aktuell benutze ich einen Eheim Professionel Außenfilter mit der Spraybar, die im Set dabei war. Da ich jedoch mit CO2 dünge, treibt mir die Spraybar (submers installiert!) mittlerweile einfach zu viel Gas aus dem Aq heraus und nun bin ich auf der Suche nach einem passenderen Auslass.

Meine Vorstellung war immer eine schöne Lily Pipe aus Glas oder Edelstahl (Plastik wäre auch okay), jedoch habe ich bisher noch keine kompletten Lily Pipes für Aquarien mit Abdeckung (d.h. der Auslass selbst müsste um 90° gedreht sein) finden können. Bei Aquasabi gibt es zwar die Lily Pipe "Kelche" ohne Steigrohr, aber ich bin mir sicher, so eine wäre zu groß für mein 54l.

Habt ihr da vielleicht die ein oder andere Idee/Erfahrung gemacht und könnt mir Tipps geben?

Viele Grüße, Alex

...zur Frage

Was haltet ihr vom Hamburger Mattenfilter (HMF)?

Sehr geehrte Mit-User,

in letzter Zeit gibt es im Aquaristik-Bereich einen richtiggehenden Hamburger-Mattenfilter-Hype. Dabei ist das nichts anderes als eine Schaumstoffmatte mit Pumpenkopf/Luftheber dahinter.

Eines vorab: Ich persönlich denke nicht daran, mir einen HMF zuzulegen, denn ich bin froh, dass ich dank guter Außenfilter nichts Unnötiges im Becken habe und habe schon deshalb keine Lust, mein Aquarium mit einem HMF zu verunzieren. Meiner Meinung nach ist es eine große Errungenschaft in der Aquaristik, dass man keine überflüssige, häßliche Technik im Becken selbst mehr unterbringen muss, die zudem Platz wegnimmt.

Dennoch möchte ich gerne wissen wie gut der HMF gerade im Vergleich zu leistungsfähigen Außenfiltern mit großem Filtervolumen tatsächlich ist. Wer kann hierzu, aus Erfahrung, etwas berichten?

Ist der HMF eine aquaristische Modeerscheinung oder wirklich gut, gerade im Vergleich zu leistungsfähigen Außenfiltern?

Im Vorhinein vielen Dank für jede sachorientierte Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?