Filterkaffee - Wie viel Kaffee pro Becher?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi es sind damit Teelöffel gemeint :) Es kommt drauf an wie stark du ihn haben möchtest, für eine "normale" Stärke reicht meistens ein TL, wenn du ihn stärker haben willst dann 2 oder 3 Teelöffel. Wenn ich mal starken Kaffee brauche haue ich mir 3 TL rein, aber nicht ganz so volle sondern eher gehäufte ;) Auf https://www.caffe.de/ gibt es übrigens einen guten Kaffeeratgeber wo du zu diesem Thema noch mehr lesen kannst. Guten Genuss!

Natürlich Teelöffel aber nicht die ganz kleinen ;-) ich benutze meistens 2 gehäufte Teelöffel für eine Tasse Kaffee. So schmeckt er mir am besten und ist dann auch schön stark. Du kannst auch einen Esslöffel nehmen aber dann wird er wohl zu stark :P Schau mal auf http://kaffeemaschine-mit-mahlwerk.de/filterkaffeemaschine-test-vergleich.html vorbei. Dort gibt es ziemlich gute Infos wie man so seinen Filterkaffee zubereiten kann. Auch wurden dort viele Kaffeemaschinen getestet und ausgewertet!

Das hängt erstmal vom persönlichen Geschmack ab. Dazu kommt noch die Härte des Wassers, dre Mahlgrad, die Brühzeit und dabei die Zubereitungsart (Kannenaufguss, Filterkaffee, Karlsbader Kanne, Mokkakocher, Kaffeemaschine, Vollautomat und un d und ) und last but not least die Qualität und Ergiebigkeit des Kaffees hinzu.

Eine Daumenregel sagt, dass man pro Tasse (150ml) ca. 6-8g gemahlenen Kaffee nehmen sollte. IdR entspricht dies einem gestrichenen bis gehäuften Kaffeemaß (die gabs früher im Kaffeegeschäft gratis, heute muss man sich so ein Teil einmal kaufen, im Supermarkt oder zB bei Tschibo). Auf einen Liter sollte man 60-90g nehmen, da gilt: je größer die Menge, desto länger die Brühzeit.

kommt drauf an wie stark man ihn mag;)

Teelöffel, aber Du darfst das gerne selbst ausprobieren :-)

Damit ist ein Kaffeelöffel, genauer ein Kaffeelot, gemeint, also 7g Kaffeemehl für 125 ml Wasser.

Nein Kafeebohnen. Aber Spaß bei Seite,natürlich Teelöffel.

Was möchtest Du wissen?