Filter von Atemschutzmaske in den Auspuff eines Autos

6 Antworten

a) der Filter ist nicht wirklich fest, fliegt daher dann raus, wenn die Abgase sich genug gestaut haben

b) der Filter ist wirklich fest, dann stauen sich die Abgase zurück, Katalysatoren regeln sich Quatsch zusammen, weil sie falsche Abgaswerte durch Rückstau messen. Der Motor läuft wie ein Bund Wurzeln, geht im besten Fall aus. Worst Case: die zurückgestauten Abgase entzünden sich, es macht einen lauten Knall und was von Filter, Abgasanlage und Kat noch unbeschädigt ist, kann man dann mal überprüfen.

mach' mal, fahr damit so etwa 50.000 Kilometer, und dann berichte über die Ergebnisse (oder lieber nicht, weil bei "Erfolg" könnte das eine sehr einträgliche Marktlücke sein).

Bei diesem intensiven, konzentrierten Schadstoffausstoß würde der Filter sofort verstopfen und dann käme es im schlimmsten Fall zu einem Umkehrprozess.

Was möchtest Du wissen?