Filmriss ohne Alkohol auch möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Ähnliches ist mir auch schon mehrfach passiert und wird nicht ungewöhnlich sein. Ich gehe mal davon aus dass es meistens Normalität und vielleicht sogar bewusste Verdrängung sein kann aber natürlich ist auch eine zu behandelnde Störung möglich. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, Gruß.

"Filmriss" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung. Insofern nicht medizinisch definiert und an einen "Zustand" gebunden.

Das, was Du beschreibst, hat man, wenn man verliebt ist, Sorgen hat, also abgelenkt ist, "rumträumt" und sich deshalb nicht konzentrieren kann.

Ich bin fast 45. Ich bin in Gedanken so oft woanders. Wenn ich auf der Arbeit Feierabend mache, muß ich oft bis zu dreimal zurück gehen, um zu überprüfen, ob ich die Tür abgeschlossen hab. Obwohl ich erst 5 Meter gegangen bin, kann ich mich nicht mehr erinnern... das ist kein Altzheimer! ich bin einfach im Kopf woanders und führe die gewohnten Tätigkeiten unterbewußt aus oder auch nicht und das dringt nicht ins Bewußtsein vor, weshalb ich mich nicht erinnere.

Wenn also Dein Bewußtsein woanders war, als Dein Körper, der in der Stadt war, dann ist das nichts außergewöhnliches, aber überleg mal, ob Du entweder verliebt bist, oder zu viele Sorgen hast... ;-)

Vlt hast du ungewollt was bekommen z.b. ecstasy in nem Getränk oder so...sonst kannst du ja mal nur zum kucken zum arzt gehen weil ganz normal ist das nicht ;)LG

Hallo, Mylady, nein, das ist kein "Filmriss", sowas tritt ja bei einer "Überdosis durch legale oder illegale Drogen" auf...i.d.R. zumindest,...Oder durch andere Halluzinogene...Oder evt. eine Teilamnesie? Ich vergesse auf dem Parkplatz manchmal,wo ich das Auto geparkt habe, aber das was du da schreibst, hast du das öfter? Du bist doch eine junge, fitte und sportliche Frau! Liebe Grüße

ja es gibt z.B. Studien über Urlaubsreisen... man erinnert sich lieber an die schönen Sachen, als an die negativen. Irgendwann kann man sich nur noch an die positiven Dinge erinnern^^

JA, hatte ich mal (Blackout), als ich mit einer Situation vollkommen überfordert war. 

Ein Beispiel dafür ist auch die Prüfungsangst, die darin gipfeln kann, dass man sich in einer Prüfung tatsächlich nicht mehr an das Gelernte erinnert.

wen du wirklich sowas hast und nichts eingenommen hast geh mal bitte zum arzt vielleicht stimmt wsa nicht mit deinem kopf und du muss in die röhre

Was möchtest Du wissen?